Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mengentexte in Grafiktexte umwandeln

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    10.01.2017
    Beiträge
    5

    Standard Mengentexte in Grafiktexte umwandeln

    Hallo zusammen,

    ich importiere gelegentlich dfx-files in Corel um sie in einen schöneren Zeichnungsrahmen zu bringen.

    Dabei werden Beschriftungen / Texte immer als Mengentext angelegt und die Rahmen der Texte zumeist zu klein dargestellt.
    Somit sind die Beschriftungen unbrauchbar.
    Nun könnte ich jeden einzelnen Text anwählen und per STRG+F8 in Grafiktext wandeln.

    Das ist aber ziemlich aufwendig.
    Ich habe versucht ein Makro per Suche - Mengentext - etc zu erstellen, das klappt aber irgendwie nicht.

    Kann mir Jemand einen Weg zeigen, wie ich entweder DIREKT als Grafiktext importiere oder alle Mengentexte auf einmal konvertiere!?

    Ich nutze CorelDRAW X6 16.4.2.1282

    Vielen Dank
    Cappy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.792

    Standard

    Hallo Cappy,
    willkommen im Forum
    Zitat Zitat von cappy0815 Beitrag anzeigen
    ........Rahmen der Texte zumeist zu klein dargestellt.
    unter-->Extras-->Optionen-->Text-->Mengentextrahmen, kannst du auswählen ob der Textrahmen automatisch erweitert wird, vielleicht hilft das ja schon.

    Ansonsten geht das sicher mit einem Macro, dazu können dir die Macropezialisten hier im Forum sicher mehr sagen.

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (10.01.2017 um 09:49 Uhr)
    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    10.01.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Norre,

    vielen Dank für den Tipp. Das hatte ich bereits versucht. Leider funktioniert das beim dxf-import leider nicht.
    Hier im Forum gibt's bereits einen THREAD (leider zu spät gesehen, sonst hätte ich mich dran gehängt)
    http://www.juergens-workshops.de/boa...t-konvertieren

    Irgendwie komme ich damit aber auch nicht weiter ... was mache ich mit einer gms-Datei?

    Cappy

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.792

    Standard

    Hallo,
    neues Problem-->neues Thema ist bei uns schon ok, vor allem weil die altem Macros oft auf neuen Systemen eh nicht laufen.
    Aber warte mal ein bisserl bis die Macrospezialisten online sind

    Gruß
    Norre
    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  5. #5
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    10.01.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    So ...

    inzwischen habe ich mir ein wenig Makro-Wissen zusammen gegoogelt.
    Dabei herausgekommen ist dies:

    Code:
    Sub Macro1()
                   
        Set sr = ActivePage.Shapes.FindShapes(Query:="@type = 'text:paragraph'")
        For I = 1 To 100
            ActiveLayer.Shapes(I).Text.ConvertToArtistic
        Next I
        
    End Sub
    Grundsätzlich funktioniert es auch. Allerdings ist 100 als Endwert natürlich viel zu hoch oder zumindest in 99% der Fälle nicht richt.
    Ich würde also gerne erstmal zählen, wie viele Grafiktexte ich habe, und dan das Ergebnis I setzen.
    Allerdings kann google mir bei Makro-Zählen auch nicht helfen.

    Cappy

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    757

    Standard

    Hallo Cappy,

    willkommen im Forum!

    In Deinem Makro wird die Variable sr mit einem Suchergebnis belegt.
    Das Suchergebnis wird aber in der darauf folgenden For-Schleife nicht weiter verarbeitet.

    In der Schleife wird stattdessen versucht die ersten hundert Objekte der aktiven Ebene umzuwandeln. Das würde beim ersten Objekt, welches kein Text ist einen Typ-Fehler verursachen.

    Die Grundidee stimmt aber! Wenn du die Variable sr mit einer For-Each-Schleife verwendest, werden alle Suchergebnisse verarbeitet und Du musst nicht zählen:

    Code:
    Sub Macro1()
        Dim sr As ShapeRange, s As Shape
        Set sr = ActivePage.Shapes.FindShapes(Query:="@type = 'text:paragraph'")
        For Each s In sr
            s.Text.ConvertToArtistic
        Next
    End Sub
    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  7. #7
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    10.01.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die Erklärung. Ich glaube, ich habe es sogar verstanden.
    Komischerweise kriege ich es jetzt nicht mehr hin, das Makro auf eine Symbolleiste bzw ein Symbol zu legen.

    Es kommt keine Fehlermeldung - es wird nur einfach nix angezeigt.

    Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich die Umwandlung gar nicht mehr brauche, da ich gesehen habe, dass ich im Quell-Programm direkt mit Grafiktext arbeiten kann.

    Cappy

Ähnliche Themen

  1. Umwandeln
    Von sussle im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 18:01
  2. pdf Werbung in cdr umwandeln
    Von Muck im Forum Corel Draw
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 11:29
  3. Mengentexte aneinander andocken
    Von MarkusA im Forum Corel Draw
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 09:30
  4. Umwandeln in Farben
    Von pittrice im Forum PhotoImpact
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 08:20
  5. Umwandeln Version 12 zu 8
    Von playmountain im Forum Corel Draw
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 21:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •