Zitat Zitat von norre Beitrag anzeigen
das Kabel von meinem eye-one ist auch für die Rechnerposition zu kurz, ich habe es einfach mit einer gewöhnlichen USB-Verlängerung auf die passende Länge gebracht.
Wenn der Hub die Ursache des Problems wäre, kann auch eine Verlängerung zum Problem werden, abhängig von der Länge und Qualität des Kabels. Eigentlich glaub ich aber eher an ein Treiber-Problem. Auf der Seite von DisplayCAL unter "Installation" steht, daß man nicht den Original-Treiber installieren muß, sondern den Argyll-spezifischen Treiber. Wird dort alles in englisch beschrieben:
"To install the Argyll-specific driver that is needed to use some instruments, launch Windows' Device Manager and locate the instrument in the device list. It may be underneath one of the top level items. Right click on the instrument and select “Update Driver Software...”, then choose “Browse my computer for driver software”, “Let me pick from a list of device drivers on my computer”, “Have Disk...”, browse to the Argyll_VX.X.X\usb folder, open the ArgyllCMS.inf file, click OK, and finally confirm the Argyll driver for your instrument from the list."
So sollte es eigentlich funktionieren, wahrscheinlich auch mit Hub, wenn der nicht genug Leistung liefert, dann mußt Du halt direkt an den Rechner.