» Workshops "PhotoImpact 11" Übersicht (Menu ausblenden)




Objekte klonen

In diesem Workshop wird ein Objekt aus einem Bild entfernt. Das Ausgangsbild (Original) wird retuschiert. Man spricht auch von übermalen. Die Alternative zum klassischen Retuschieren durch Übermalen ist das Klonen.


Nachdem Sie das Bild in PhotoImpact geladen haben, aktivieren Sie in der Werkzeugleiste den Klonen Pinsel, der Mauszeiger verändert sich zu einem symbolisierten Kreis.

Führen Sie die den Mauszeiger ca. 1cm an das Objekt heran, klicken Sie auf die linke Maustaste und halten dabei die Umschalt-Taste gedrückt. Ein Fadenkreuz wird sichtbar und wird durch den Mausklick an dieser Stelle abgelegt. Jetzt bewegen Sie den Mauszeiger (Kreis) in das Objekt und klicken zur Probe 1 mal in das Objekt.

Sie sehen jetzt, daß Sie den Bereich, auf dem das Fadenkreuz liegt, in Ihrem Objekt geklont haben. Wenn Sie weiterhin die linke Maustaste gedrückt halten und mit der Maus nach links und rechts fahren, wird das Fadenkreuz automatisch mitgeführt und klont dabei immer sein Hintergrund auf das Objekt

Wollen Sie keine große Vorsicht beim Klonen walten lassen, können Sie das so machen, allerdings haben Sie dann störende Farbflecke. Um das zu verhindern, muß man also immer das Fadenkreuz sehr eng an das Objekt ablegen, um nur das zu klonen, was in der Nähe des Objekts vorkommt.


Möchten Sie ein Objekt doppelt in einem Bild haben, gehen Sie wie folgt vor: Anhand des obigen Bildes würden Sie dazu nur ca. 1 Minute zur Fertigstellung benötigen.

Legen Sie das Fadenkreuz mit einem Mausklick und Umschalt-Taste wieder gedrückt halten, auf die Haare ab.

Führen Sie den Mauszeiger (Kreis) ca 10cm nach links bzw. an die richtige freie Stelle des Bildes.

Klicken Sie mit der linken Maustaste in das Bild und halten Sie die Taste fest.

Kreisen Sie mit dem Mauszeiger von oben nach unten bis die Konturen der gesamten Person zu sehen sind und schon ist auch dieses Projekt fertig.


nächstes Thema: » Vasen erstellen



Sollten Sie Fragen zu einem der Workshops / Tutorials haben, steht Ihnen die Community im Forum gerne zur Verfügung.