Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie am besten Bild verkleinern?

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    19.11.2008
    Beiträge
    13

    Standard Wie am besten Bild verkleinern?

    Wie kann ich am besten ein Jpg-Bild hinsichtlich der Datenmenge, unter Beibehaltung möglichst großer Qualität, verkleinern?
    Sollte man die DPIs/Auflösung beibehalten und die geometrische Größe ändern? Oder lieber die Auflösung verkleinern? Oder die Kompression vergrößern, bzw. die Qualität verkleinern?
    Was ist empfehlenswert?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Hallo Mohnblume,

    einfach die Kompression erhöhen ist nicht zu raten, da dann die Qualität sehr an zu leiden fängt. Und eine pauschale Empfehlung läßt sich nicht aussprechen, da jedes Bild zu unterschiedlich ist; man folglich di ebeste Qualität erreicht wenn man das pro Bild manuell macht. Batchkonvertierungen helfen zwar, indes nicht für die allerletzte Perfektion.

    ABER!

    Das gesamte Spektrum der Dateischrumpfung hängt mit dem Dateninhalt deines Bildes zusammen. Als Beispiel: eine einfarbige Fläche auf 800X600 bekommste richtig klein, aber Achtung, die Gefahr der sichtbaren "Bauklötze" steigt enorm und überproportional an. Lieber nicht zu hart komprimieren. Hast du indes ein Bild mit vielfältigen Inhalten, als Beispiel ein Wald, dann hast du schon deutlich mehr Schwierigkeiten die Dateimenge klein zu halten, bei noch fotorealistischer Darstellung. Wenn das nicht benötigt wird kannste natürlich beinah blind drauf los komprimieren.

    Bleiben wir bei Fotodarstellung. In aller Regel sollte ein Foto bei 800X600 deutlich kleiner als 85kb bleiben, bei 1024X768 hängst du in der Regel im Bereich von 100kb und ein 1280X1024 nimmt sich gerne bis 200 kb.

    Das sind Werte für's Internet. Die DPI kannste auf 72 - 96 setzen dafür. Erneute Einschränkung: wenn du keine guten bis sehr guten Ausgangsbilder besitzt, und du als Beispiel recht hoch nachschärfen musst, dann erreichst du diese Werte kaum.

    Möchtest du hingegen Dateien zum Drucken/Ausbelichten verschicken, arbeite mit deiner vollen Auflösung der Kamera X und wähle zuletzt die tatsächliche Größe, als Beispiel 30X45cm. Manche Ausbelichter meckern per Software wenn du einen DPI Wert unter 240 eingibst, macht nichts, denn die Bilder werden trotz allem als Foto gedruckt ohne sichtbaren Unterschied zum DPI Wert 300.

    Gehst du zu einer Druckerei, erkundige dich wie die die Dateien haben möchten, denn hier arbeiten die Jecken anders als du in aller Regel und darauf solltest du Rücksicht nehmen. Welche Daten die benötigen schreiben die dir und du richtest dein Foto danach ein.

    Bedenke ebenfalls, welchen DPI Wert dir deine Kamera vor gibt ist nicht relevant! Dieser ist reine Makulatur und wird nur benötigt um ein Foto auf deine Speicherkarte zu setzen. Bei Canon 72, bei Nikon 300, Olympus 240 usw.

    Bedenke auch das du in aller Regel für Topergebnisse das Rohformat wählst, da jede JPG Datei bereits einen Verlust vorweist, auch wenn dieser nicht erkennbar für das menschliche Auge ist. Und versuche zu vermeiden das du eine JPG Datei zweimal komprimierst, für Notfälle von sehr großen Dateien ist das bequem machbar, von einmal wirklich kleinen Dateien ist das eine gequälte Darstellung.

    Die Schwierigkeit ist nicht die Datei sondern die Dateikennung. Es gibt tolle Dateikennungen die bei großer Kompression kleine Dateien liefern, diese sind aber häufig nicht kompatibel mit dem Internet, sprich den Browsern, sodass du diese dafür nicht nutzen kannst. Hier hat das Internet leider nicht mit gehalten mit der Vergößerung der Dateien.

    Du siehst, viele Kleinigkeiten, und jetzt darfst du dich entscheiden, für was du etwas machen möchtest.

    Lg
    www.fotospaziergang.de - Magazin für Fotos und Foto-Tipps

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Jürgen
    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    7.716

    Standard

    Hi,

    http://www.juergens-workshops.de/tut...ow=bildgroesse

    oder

    besonders gut:

    http://www.juergens-workshops.de/boa...ld+verkleinern

    Ab und zu mal die Suche nutzen. Geht doch auch in PP

    Bis dann und liebe Grüße
    vom Cheffe.

    Wo iss der denn...

Ähnliche Themen

  1. Bild wird beim verkleinern extrem pixelig
    Von mondstern im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 20:08
  2. Bild verkleinern
    Von wein234 im Forum PhotoImpact
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 22:27
  3. Bild verkleinern
    Von hildebrs im Forum PhotoImpact
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 10:50
  4. wie am besten bearbeiten
    Von Vincent im Forum PhotoImpact
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 09:49
  5. Buttonbeschriftung - womit am besten?
    Von Reiner-Ob im Forum PhotoImpact
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 20:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •