Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Füllmuster Stempelkissen

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    6

    Standard Füllmuster Stempelkissen

    Hallo,
    ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

    Ich habe eine Vectorgrafik, die ich gerne beim Drucken so erscheinen lassen möchte, als wäre sie gestempelt worden.

    Ich möchte keinen Stempel erstellen oder ähnliches. Es geht mir hier um das Erscheinungsbild der Farbe. Da ich jetzt direkt keine Füllung in Form eines Stempelkissens gefunden habe, habe ich jetzt das Füllmuster "Rauschen" genommen. Das sieht zwar schon ganz gut aus, ist aber noch nicht sp 100%ig was ich möchte.

    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Danke.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Hartmut
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.498

    Standard

    Gib doch einfach mal den Suchbegriff "Stempel" hier im Forum ein. Da gibts schon einiges zu Stempel oder habe ich dich falsch verstanden.
    Gruß Hartmut

    CD X5 (Version 15.2.0.695)
    CD X7 (Version 17.6.0.1021)unter Win7pro

  3. #3
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.125

    Standard

    Das "Amt für außerordentlichen Unsinn" von Nachtviole ist immer noch aktuell.

    Hallo Otwo, schaust Du bitte hier :
    http://www.juergens-workshops.de/boa...hlight=Stempel

    (Hinterlege bitte die von Dir benutzte Version der CorelDRAW Graphics Suite, am besten in der Signatur)

    Freundliche Grüße vom Unkraut

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  4. #4
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    6

    Standard Die Einstellungen mit dem Amt hatte ich schon probiert

    Hallo,
    leider führt die beschriebene Methode nicht zum gewünschten Erfolg.

    Ich habe es (bevor ich den Beitrag hier verfasst habe) bereits ausprobiert und mit verschiedenen Parametern probiert. Es sieht irgendwie nicht so aus wie gestempelt. In dem Beipiel hier werden ja lediglich gleichmäßig weiße Punkte eingefügt, das macht (für mich) aber keinen Stempelabdruck.

    Wenn man mit einem feuchten Stempelkissen stempelt, dann wirkt der Stempel fast so wie mit einem Schwamm aufgetragen oder wie mit (feuchter) Kreide gemalt. Die Ränder wirken wie ausgefranst. Die Farbe ist satt strukturiert, wirkt weich.

    So meinte ich.

    Aber ich sehe schon, das was ich mir vorstelle gibt es wohl leider nicht.

    LG

    P.S.: Wie kann ich bei der Signatur einfügen, dass ich mit X5 arbeite?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Suc
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    493

    Standard

    Hallo

    wenn man 10 Leute fragt wie son Stempelabdruck auszusehen hat
    bekommt man auch 10 verschiedene Antworten
    "Deinen" Stempelabdruck wirst also auch nur du erstellen können

    Allein schon die unterschiedlichen Oberflächen .. Naturpapier
    mit filzgenarbter leinengeprägter oder sonst was Oberfläche,
    oder Bilderdruckpapiere (Glanzpapier nennts wohl der Volksmund)
    jedes mal ein anderes Stempelbild ....

    also ist Handarbeit angesagt, und das geht nich mit nem Mausklick...

    später mal zu StarTreck Zeiten kann ich bestimmt mit Corel
    reden und sag einfach : "nu lass es aussehen wien Stempel"
    und da der Compi dann mit dem Gehirn des Users (so man das dann noch braucht)
    vernetzt ist weiss der auch gleich was der User meint..
    und schwupps... haste dein Stempelabdruck..
    aber bis dahin vielleicht so oder ähnlich...




    also nicht gleich die Maus ins Korn werfen

    freundlich grüsst

    Suc
    Win10 64bit, Corel X7 X8 (64bit) updates immer wenn sich nach 2 Wochen keiner drüber beschwert hat :-)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.963

    Standard

    Zitat Zitat von Otwo Beitrag anzeigen
    In dem Beipiel hier werden ja lediglich gleichmäßig weiße Punkte eingefügt, das macht (für mich) aber keinen Stempelabdruck.
    Schau noch mal bei bei Unkrauts Link und dort den Beitrag #4
    http://www.juergens-workshops.de/boa...59&postcount=4

    Genau das Füllmuster wird erstellt wenn du im Menü die Strukturnummer rechts oben bei dir eingibst.
    wenn du da z.B mit dem Kontrast runtergehst, bekommst du ein weicheres Bild. Das gleiche geschieht wenn du ein Füllmuster mit mehr Farben nimmst (z.B. 5C) und die Farben ähnlich einstellst zusätzlich könntest du das Füllmuster größer einsetzen um die Struktur unregelmäßiger zu machen

    Bevor du das Füllmuster einsetzt könntest du die Ränder deines Objekts mit dem Hilfsmittel "Aufrauen" bearbeiten um die Ränder unregelmäßig zu gestalten

    Du könntest dein fertiges Objekt auch in ein Bitmap umwandeln und gleich in Draw über Bitmap-->Unschärfe-->Verstreuung oder Gaußsche Unschärfe das Ergebnis weicher gestalten.

    Um dein Ergebnis von der Farbe her unregelmäßig zu gestalten, könntest du auch ein Objekt darüberlegen und über die Maschenfüllung mit Transparenz spielen oder du gehst nach PP und überarbeitest deine Grafik mit dem Radierer

    Zitat Zitat von Otwo Beitrag anzeigen
    P.S.: Wie kann ich bei der Signatur einfügen, dass ich mit X5 arbeite?
    Oben in der Menüleiste rechts "Nützliche Links" dort dann "Signatur bearbeiten"

    Edit
    Geändert von norre (25.11.2013 um 11:45 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von skifan
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Südthüringen
    Beiträge
    840

    Standard

    otwo hat schon recht,
    ein Stempel darf keine gleichmäßige Struktur enthalten, muss eher so aussehen:



    weiß leider nicht mehr, wie ich's gemacht hab (2006), vielleicht ab Dienstag, keine Zeit...

    Gruß HaJö

  8. #8
    Benutzer Junior Member Avatar von helmburg
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    82

    Standard

    Hallo HaJö,

    ich denke deinen Stempel hast du mit Himmel 2Farben gefüllt.

    Gruß Helmburg
    Man vergisst leicht, um was es sich gehandelt hat, aber man vergisst nie, wie man behandelt wurde!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von skifan
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Südthüringen
    Beiträge
    840

    Standard

    Hallo Helmburg,

    warst auch mal bei Spotlight

    ...guter Hinweis, könnte so sein...(um mal eine Anregung zu geben)

    ...wenn ich nur genau wüsste, wie ich’s gemacht habe…

    …nach zeitraubenden Experimenten könnte es ungefähr so funktionieren:

    1. Stempel in CDraw erstellen und in PPaint einfügen
    2. jetzt wichtig: Objekt maskieren (strg+M) da das Datum im Objekt liegt und somit nicht maskiert wird, also nachholen mit dem Zstab und daraus neues Objekt erstellen (strg+Pfeilnachoben). Ansonsten wird das Datum nicht durchsichtig.
    3. Effekte >Verzerren >Verschieben >andere …in Datei gehen und >CustomData, > Canvas >marble2c (oder anderes passendes Muster) auswählen.
    4. Jetzt Maske aus der Ausgangsgrafik erstellen und das verzerrte Objekt je nach Wunsch in die Maske einpassen. Dann daraus >neues Objekt erstellen, maskieren und >Gaußsche Unschärfe empirisch einstellen.
    5. Dieses wieder maskieren, neues leeres Objekt erstellen und dieses mit >Wolkenfüllung (Farben entsprechend bearbeiten) im (z.B.) >Hinzufügenmodus >wenn heller, (oder einer anderen passenden) versehen
    6. zum Schluss mit der Tonkurve passend gestalten, oder (nach Kombination) >Sättigung reduzieren und neue Farbe zuweisen.



    …naja …so ungefähr

    Gruß Hajö

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.963

    Standard

    Hallo,
    jetzt hau ich auch noch einen auf die Schnelle hinterher. Die Kanten habe ich in Draw mit dem Aufrauenwerkzeug bearbeitet, dann mit dem Füllmuster Himmel gefüllt.
    Beim Zweiten habe ich noch ein Füllmuster als Transparenz dazugenommen und ganz rechts das Selbige nochmal verkleinert. Man könnte da jetzt noch mit der Anfangs- und Endtransparenz spielen um alles dunkler zu machen oder einen größeren Kontrast zu erzeugen.

    Geändert von norre (29.11.2013 um 02:17 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

Ähnliche Themen

  1. Photo-Frames in X6 + Füllmuster
    Von Unkraut im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 16:09
  2. Füllmuster ändern?
    Von AlexandraM im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 11:11
  3. Füllmuster
    Von Merle im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 15:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •