Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Bemaßung mit Corel Draw

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von anorak
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    283

    Standard Bemaßung mit Corel Draw

    Hallo,

    ich soll im Moment eine alte Kirche ausmessen und einen Aufrissplan davon erstellen. Weil ich mit Corel Draw X4 ganz gut klar komme, habe ich das jetzt genommen.
    Nun wollte ich mal mit dem Bemaßungstool die Maße hinzufügen, habe da aber so meine Probleme mit.
    Vielleicht kennt sich jemand ja besser damit aus:

    Zum einen habe ich nur "nackte" Linien. Also keine Pfeile am Anfang und Ende. Wobei ich schon mitbekommen habe, dass man dies über das Poligonlinienwerkzeug festlegen kann/Muß. Allerdings gilt es dann für das auch gleich wieder. "Nur für Bemaßung" festlegen geht vermutlich nicht..

    Was mich ebenfalls sehr stört, dass die Bemaßungen "ausreissen". Ich habe es eigentlich so eingestellt, dass die Maße mittig auf der Linie stehen sollen. Die Schriftgröße ist auch klein gewählt. Trotzdem stehen die Maße häufig neben den Linien und nicht mittig, auch wenn die Linie an sich lang genug wäre um die Zahl aufzunehmen.
    Ebenfalls wäre es schön, wenn man die "cm" Angabe löschen könnte, weil das am Ende stört, wenn die Kirche plötzlich 9cm aufweist, anstatt 9 Meter. Zudem wäre dann auch wieder mehr Platz.

    Ich habe zwar schon herausgefunden, dass man beim ziehen der zweiten Bemaßungslinie die Maus "mittig" lassen sollte um bei entsprechend langen Linien die Zahl halbwegs mittig zu bekommen, aber klappt eben nicht immer, gerade bei recht knappen Linien.
    Ich möchte das am Ende auch nicht alles per Hand nacharbeiten.

    Wahrscheinlich ist das keine "Königsfunktion" im Programm, aber vielleicht ist sie ja doch irgendwie zu bändigen

    Vielen Dank

    Gruß
    Andreas
    Grafikprogramme: Corel Graphics Suite X7, Serif Creativity Suite X4, Adobe Photoshop Elements 9+13, Lightroom 5.4, Serif Draw Plus X6, Irfanview 4.42, Anime Studio Pro 10, ArtRage 4
    Betriebssystem Windows 10 64Bit
    Intuos 4 (PTK-540WL)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.963

    Standard

    Hallo Andreas
    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Zum einen habe ich nur "nackte" Linien. Also keine Pfeile am Anfang und Ende. Wobei ich schon mitbekommen habe, dass man dies über das Poligonlinienwerkzeug festlegen kann/Muß. Allerdings gilt es dann für das auch gleich wieder. "Nur für Bemaßung" festlegen geht vermutlich nicht..
    Genau,.... nur für Bemaßung ist das in X4 noch nicht möglich da diese aus den Eigenschaften von Grafiktext und Umrissstift gebildet werden.

    eine Möglichkeit in X4:
    Erstelle deine Bemaßungen auf einer extra Ebene.
    Zum Schluss wählst du alle Bemaßungen z.B durch einen Doppelklick auf das Auswahlwerkzeug aus und wählst im "Umrissstiftmenü" (F12) deine Pfeile für die Enden für alle Bemaßungen auf einmal aus.

    Eine extra Ebene für die Bemaßungen anzulegen ist durchaus sinnvoll um diese eventuell später auch mal schnell ausblenden zu können.

    Wenn du nur den Bemaßungstext auswählst kannst du diesen ja auch verschieben, beschränken mit STRG
    Ein Doppelklick auf den Bemaßungstext öffnet das Andockfenster "Lineare Maße" hier dynamische Bemaßung ausschalten-->Zuweisen. Wenn nichts ausgewählt ist kannst du hier den "Standard zuweisen"

    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Ebenfalls wäre es schön, wenn man die "cm" Angabe löschen könnte, weil das am Ende stört, wenn die Kirche plötzlich 9cm aufweist, anstatt 9 Meter.
    Du solltest im Maßstab arbeiten, siehe hier den Beitrag von Koter
    http://www.juergens-workshops.de/boa...33&postcount=3
    Geändert von norre (21.04.2015 um 03:13 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von anorak
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    283

    Standard

    Also dieser Thread mit dem Maßstab hat mir nicht geholfen. Zum einen bezieht er sich auf eine ganz alte Version von Corel und zum anderen finde ich die dort genannten Fenster überhaupt nicht und weiß ehrlich gesagt auch nicht, was ich damit überhaupt erreiche

    Ich habe es jetzt "einfacher" gemacht. Oben in der Symbolleiste des Bemaßungstool links neben dem Wort "Präfix" ist eine klitzekleine Schaltfläche. Wenn man diese Deaktiviert, verschwindet auch die Maßangabe

    Ich glaube Corel mag die Bemaßungen nicht. Ein paar Maße auf dem Arbeitsblatt und schon streikt Corel wie verrückt..

    Diese "sinnlose Verteilung" der Maße nervt mich aber zunehmend. Irgendwie steige ich nicht durch, wie Corel das handhabt. Bei kleinen Abständen wird die Zahl 5-6 cm weiter geschrieben. Auf diese Weise sind die Maße hinterher überhaupt nicht mehr zuweisbar.

    Das Nachträgliche Verschieben funktioniert auch nicht. Wenn ich die z.B. Näher an die Linie bringe, dann verschiebt sich auch die Linie und die Zahl "Springt zurück". Auch möchte ich die Zahl nicht zwischen den Linien, sondern darauf. Kann es aber komischerweise nicht anwählen, bzw. verändert sich das immer wieder. .. Jetzt gehts grad wieder..

    Ja, wie gesagt.. Wenn ich die Zahlen irgendwie ganz individuell verschieben kann, ohne das die Linien sich auch verschieben, wäre das ganz toll
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Grafikprogramme: Corel Graphics Suite X7, Serif Creativity Suite X4, Adobe Photoshop Elements 9+13, Lightroom 5.4, Serif Draw Plus X6, Irfanview 4.42, Anime Studio Pro 10, ArtRage 4
    Betriebssystem Windows 10 64Bit
    Intuos 4 (PTK-540WL)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.963

    Standard

    Hallo
    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Also dieser Thread mit dem Maßstab hat mir nicht geholfen. Zum einen bezieht er sich auf eine ganz alte Version von Corel und zum anderen finde ich die dort genannten Fenster überhaupt nicht und weiß ehrlich gesagt auch nicht, was ich damit überhaupt erreiche
    Dieser Beitrag passt auch für X4, da hat sich nix geändert!

    Du hast ja wahrscheinlich den Plan deiner Kirche nicht in Originalgröße in Corel angelegt....oder?
    Du erreichst damit dass du Originalmaße bekommst, wenn also auf dem Corelblatt etwas 2 cm lang ist, im Original aber 8 m so rechnet das Corel automatisch um und schreibt eben bei der Bemaßung 8m.
    Zu finden ist das Menü mit einem Recktsklick auf die Lineale-->Lineale einrichten-->Skalierung bearbeiten.

    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Ich glaube Corel mag die Bemaßungen nicht. Ein paar Maße auf dem Arbeitsblatt und schon streikt Corel wie verrückt..
    Kann ich bei mir X4 mit Vers.Nr. 14.0.0.701 unter Xp nicht nachvollziehen. (Außer Kirche in Originalgröße )

    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Diese "sinnlose Verteilung" der Maße nervt mich aber zunehmend. Irgendwie steige ich nicht durch, wie Corel das handhabt. Bei kleinen Abständen wird die Zahl 5-6 cm weiter geschrieben. Auf diese Weise sind die Maße hinterher überhaupt nicht mehr zuweisbar.
    Wenn die dynamische Bemaßung aktiv ist werden die Maße bei deinem letzten Klick hingesetzt.
    Wenn die dynamische Bemaßung aktiv ist, wird die Bemaßung automatisch angepasst wenn du die Größe des Objekts veränderst

    Öffne das Andockfenster, wähle auf der Zeichenfläche nichts aus, (aktiviere dynamische Bemaßung) wähle die entsprechenden Schaltflächen (über /mittig) aus-->Standard einstellen.


    oder im gleichen Andockfenster, wähle eine oder mehrere Bemaßungen aus, wähle nachträglich die entsprechende Textanordnung-->Zuweisen

    Achte jeweils darauf, dass du die ganze Bemaßung anwählst, also die Linien und nicht den Text!!

    Ist die Zahl zu lang bzw. die Schrift zu groß für den Innenraum springt diese nach außen.
    Als Schriftgröße wird die Standardschrift genommen, also entweder stellt du die Standardschriftgröße um oder wenn die Beschriftung nicht in den Zwischenraum passt wählst du nur da die Beschriftung aus und machst die Schrift kleiner.


    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Das Nachträgliche Verschieben funktioniert auch nicht. Wenn ich die z.B. Näher an die Linie bringe, dann verschiebt sich auch die Linie und die Zahl "Springt zurück". Auch möchte ich die Zahl nicht zwischen den Linien, sondern darauf. Kann es aber komischerweise nicht anwählen, bzw. verändert sich das immer wieder. .. Jetzt gehts grad wieder..

    Wie oben schon geschrieben, halte beim verschieben die STRG-Taste gedrückt
    Wenn du die Zahl ganz aus den Bemaßungslinien rausschiebst springt die horizontale Linie nach oben, dass ist aber Bemaßungstechnisch ok, siehe Video.

    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Ja, wie gesagt.. Wenn ich die Zahlen irgendwie ganz individuell verschieben kann, ohne das die Linien sich auch verschieben, wäre das ganz toll
    Wenn du deine Maßangaben ganz individuell verschieben willst ohne dass sich etwas ändert, müßtest du halt die Kombination auflösen.
    Allerdings musst du vorher deine Pfeilenden festlegen denn du hast dann kein Bemaßungsobjekt mehr sondern Grafiktext und drei Kurven.

    Vielleicht eine andere Möglichkeit für dich:
    Erstelle eine Bemaßung,
    lege im Umrisstiftmenü die Pfeilspitzen fest,
    lege im Andockfenster die Position fest also bei dir mittig und über dem Strich
    wähle dynamische Beamßung an,
    zuweisen.
    So nun hast du Deine Bemaßung die du nun nur noch kopieren musst um die an anderer Stelle einzufügen und durch die dynamische Bemaßung wird jede Änderung in der Breite auch als Zahl übernommen.


    ,
    ,
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von norre (21.04.2015 um 18:00 Uhr) Grund: Ergänzungen
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Blacky
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.029

    Standard

    Hallöchen...

    X4 habe ich nicht und kann dir dazu leider nichts sagen.
    Habe es mit X3 genauso gemacht wie es ja Norre bereits erwähnt hat. Klappt alles
    wunderbar mit X3. Keine Abstürze nichts, nur etwas umständlich das Ganze in X3.
    Das ganze was du jetzt hier siehst wurde mit X6 erstellt. Einmal die Einstellungen
    vornehmen, Farbe, Pfeilspitze, Schriftgröße, Maßhilfslinien anpassen-Abstand zum Objekt
    und los geht’s.





    Freundliche Grüße
    Franz


    Corel Draw Graphics Suite X6.4 (64-Bit) und X7.6 (64-Bit)
    3x Win 7 Ultimate 64 Bit und
    1x Win Xp Embedded mit Upates bis 2019

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von anorak
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    283

    Standard

    Ja, so wie Blacky es zeigt wünschte ich mir auch, dass es geht.
    Allerdings habe ich mal in einer Rezi gelesen, dass die Version X5 oder X6 stark nachgelassen hat und viele Funktion aus den "Home" Versionen herausgenommen wurde, wie z.B. das erstellen eigener Tastenkombinationen, die mir schon etwas wichtig sind, weil ich da einige Nutze.


    Aber zurück zum Problem:
    Einen Plan der Kirche habe ich gar nicht. Das soll ich ja machen. Ich hatte vor Ort mit einem Lasermessgerät einige Maße genommen. Da hat sich aber vermutlich ein Fehler eingeschlichen und ich wollte die Maße die ich habe ausdrucken und vor Ort überprüfen, bzw. korrigieren. Der Pastor hat mich gefragt, ob ich ihm hinterher einen Plan schicken kann, weil es eben keine Pläne gibt.
    Für "meine Zwecke" hätte es gar nicht so genau sein müssen, aber jetzt muß es schon passen.

    Da ich in 1:100 Arbeite ist das mit dem Maßstab für mich erstmal nicht wichtig.


    In deinem Beispiel ist die Zahl schön mittig. Und auch sehr eng. In meinem Beispielbild siehst du ja eigentlich sehr gut, dass die Zahlen eigentlich auf ihren Linien passen würden. Vielleicht nicht alle, aber doch die meisten.
    Wenn ich das so mache wie du das schreibst, springen bei mir die Zahlen Links oder rechts nach aussen.
    Und wenn ich die wieder mittig auf die Linie ziehen will (mit "Auswahlwerkzeug" und STRG), dann springt die Zahl nach dem Loslassen wieder nach außen. Selbst wenn die Linie breit genug wäre..

    Mir ist allerdings gerade aufgefallen, wenn ich eine Bemaßung auswähle und in dem Andockfenster "Lineare Maße" etwas verändere tut sich nichts. Wenn ich allerdings oben in der Symbolleiste (die ja praktisch die selben Einstellungen bietet) etwas ändere, springt die Zahl plötzlich mittig (allerdings nur bei den langen Linien). Aber warum nicht gleich? Und warum bei den kleinen nicht.. Gibt es vielleicht noch irgendwo eine Einstellung, ab welcher "Enge" die Zahl nach außen Springt?


    Alle Bemaßungen auswählen und sie alle verändern geht auch nicht.

    Wundern tut mich auch, das ein paar meiner Objekte/Rechtecke bei den Maßen "dazugehören" und jetzt "Kontrollrechteck" heißen.. Aber vermutlich habe ich da beim Bemaßen irgendwas gemacht, das die jetzt mit dazugehören

    Ist ja nur eine Erste Skizze, da ist das nicht so schlimm..

    Du hast dich übrigens verschrieben, als du das mit den Dynamischen Maßen erklären wolltest.. Aber ich denke ich weiß, was du meinst. Ich kann die Dynamischen Maße ohnehin nicht abschalten. Ist ja auch nicht gewünscht, dass sich die Maße nicht anpassen..
    Grafikprogramme: Corel Graphics Suite X7, Serif Creativity Suite X4, Adobe Photoshop Elements 9+13, Lightroom 5.4, Serif Draw Plus X6, Irfanview 4.42, Anime Studio Pro 10, ArtRage 4
    Betriebssystem Windows 10 64Bit
    Intuos 4 (PTK-540WL)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.963

    Standard X4

    Hallo
    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Allerdings habe ich mal in einer Rezi gelesen, dass die Version X5 oder X6 stark nachgelassen hat und viele Funktion aus den "Home" Versionen herausgenommen wurde, wie z.B. das erstellen eigener Tastenkombinationen, die mir schon etwas wichtig sind, weil ich da einige Nutze.
    Stimmt nicht ganz, die X5 und X6 haben nicht nachgelassen..............
    Aber die Home & Student haben nicht mehr alle Funktionen !!!!!!!!

    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    weiß, was du meinst. Ich kann die Dynamischen Maße ohnehin nicht abschalten.
    Eigenschaftsleiste gibts auch nen Schalter wenn du den einmal betätigst.
    Die dyn. Bemaßung hat nen hau, manchmal gets dann wieder nicht.

    Dass die Bemaßung immer seitlich springt kann sein dass du eben den Schalter mittig platzieren aktiviert hast und das da ein anderer Referenzpunk liegt den du bei aktivierter dynamischer Bemaßung mit dem zweiten Klick festlegst?
    Probier mal:
    nachdem du eine Bemaßung erstellt hast direkt auf zuweisen klicken. Mittig und über sind aktiviert.




    Wähle mal nur den Text aus und Mittig platzieren nimmst du weg, dann solltes du den Text verschieben können



    Stimmt du hast Recht alle Bemaßungen auswählen und verändern funktioniert nicht.
    Aber wenn du die Pfeile über das Umrissmenü zuweisen willst dann kannst du alles auf einmal machen!

    Vielleicht Corel mal zurücksetzen??
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von norre (22.04.2015 um 01:12 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.963

    Standard

    Überlege dir mal ob du anstatt Bemaßung über Line platzieren nicht in Linie Platzieren nimmst, denn dann bekommst du eine kleine Ausspaarung in der Linie und kannst den Text mit dem dritten Klick gleich genauer mittig platzieren.
    Geändert von norre (22.04.2015 um 14:17 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von anorak
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    283

    Standard

    Ich nutze ja "nur" die Student/Home Version, weil ich das ganze eben nicht gewerblich mache.
    Bei X4 oder X5 hieß es halt, das bei diesen Versionen das Zuweisen eigener Tastenkombinationen nicht mehr möglich ist. Und da ich z.B. viel mit "Powerclip" mache, habe ich mir das auf eine Kombination zugewiesen.
    Bei X7 wurde jetzt z.B. der PDF-Dialog eingeschränkt, so dass man keine PDFs für die Druckerei vernünftig exportieren kann.
    Klar, das ist eine "Sperre", weil Druckerei klingt ja wieder arg nadch kommerzieller Nutzung.
    Nur was nützt mir ein solches Programm, wenn ich nicht die Möglichkeit habe das erstellte auch vernünftig auszugeben?

    Zum Thema: Sag mir mal bitte, wie du das Fenster "Lineare Maße" öffnest? Ich finde das nicht im Menü und wenn ich das über den Doppelklick auf eine Bemaßung im Objektfenster öffne, funktioniert das bei mir nicht richtig..

    Das mit der Zahl "auf der Linie" hatte ich nur genommen, weil ich bei mir sonst nur die Zahl hatte, bzw. nur eine halbe Linie und das war mir zu unübersichtlich. Im Prinzip finde ich das so auch besser ;)

    Bei deinen Videos ist mir übrigens etwas aufgefallen: Deine Maße sind groß. Wenn ich ein Objekt von 6 oder 14 cm Breite Bemaße funktioniert das ganze auch ganz zufriedenstellend. Versuche doch mal ein Objekt von 2cm so zu bemaßen, ob du dann die selben Probleme hast.. Vermutlich haben wir beide nur unterschiedliche "Grundlagen" ;)
    Dein "kleinstes" Maß waren 4,2 cm. Da funktioniert das auch noch.
    Wenn ich da das Maß auf der Linie platziere ist zwischen der Zahl und der Linie noch 6,6mm Platz. Das sind zusammen 1,32cm "Leerraum". Klar, wenn das Maß selber nur 1,5 cm beträgt passt da natürlich nichts mehr rein.
    Ich denke die Lösung ist einfach Corel irgendwo "mitzuteilen", dass der Abstand zwischen Linie und Maß nur 1mm oder so betragen darf. Dann hätte ich vermutlich weniger Probleme.. Nur wo..?
    Grafikprogramme: Corel Graphics Suite X7, Serif Creativity Suite X4, Adobe Photoshop Elements 9+13, Lightroom 5.4, Serif Draw Plus X6, Irfanview 4.42, Anime Studio Pro 10, ArtRage 4
    Betriebssystem Windows 10 64Bit
    Intuos 4 (PTK-540WL)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.963

    Standard

    Hallo Andreas,
    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Ich nutze ja "nur" die Student/Home Version, weil ich das ganze eben nicht gewerblich mache.
    Bei X4 oder X5 hieß es halt, das bei diesen Versionen das Zuweisen eigener Tastenkombinationen nicht mehr möglich ist. Und da ich z.B. viel mit "Powerclip" mache, habe ich mir das auf eine Kombination zugewiesen.
    Bei deiner X4 Home&Student ist es noch möglich, diese ist noch nicht beschränkt.
    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Bei X7 wurde jetzt z.B. der PDF-Dialog eingeschränkt, so dass man keine PDFs für die Druckerei vernünftig exportieren kann.
    Wenn man die Threads hier so liest, ist die PDF Beschränkung neben Anderen schon ab X5 H&S
    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Klar, das ist eine "Sperre", weil Druckerei klingt ja wieder arg nadch kommerzieller Nutzung.
    Nur was nützt mir ein solches Programm, wenn ich nicht die Möglichkeit habe das erstellte auch vernünftig auszugeben?
    Da hast du recht, manche "Sperren" sind schon seltsam.

    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Zum Thema: Sag mir mal bitte, wie du das Fenster "Lineare Maße" öffnest? Ich finde das nicht im Menü und wenn ich das über den Doppelklick auf eine Bemaßung im Objektfenster öffne, funktioniert das bei mir nicht richtig..
    Auf der Arbeitsfläche einen Doppelklick auf eine Bemaßungsbeschriftung öffnet mein Fenster

    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Versuche doch mal ein Objekt von 2cm so zu bemaßen, ob du dann die selben Probleme hast.. Vermutlich haben wir beide nur unterschiedliche "Grundlagen" ;)
    Dein "kleinstes" Maß waren 4,2 cm. Da funktioniert das auch noch.
    Ah, jetzt kommen wir zusammen, das scheint ein Bug zu sein.
    Bei so kleinen Maßangaben springt die Beschriftung wirklich "weit" nach außen egal wie klein die Schrift formatiert ist und lässt sich auch nicht reinschieben. Da hast du recht.

    Mh, würde mit jetzt nur einfallen, dass du in dem Fall deiner Bemaßung die Pfeile einstellst, dann die Kombination auflöst und den Text von Hand rüberschiebst. Wenn du dem Text einen weißen Umriss gibst und diesen Umriss hinter das Objekt legst (Umrissmenü oder Objekteigenschaften) hast du dann auch den Abstand zu der Bemaßungslinie.

    Oder du arbeitest in einem anderen Maßstab dass du solch kleine Abstände gar nicht hast.

    Zitat Zitat von anorak Beitrag anzeigen
    Ich denke die Lösung ist einfach Corel irgendwo "mitzuteilen", dass der Abstand zwischen Linie und Maß nur 1mm oder so betragen darf. Dann hätte ich vermutlich weniger Probleme.. Nur wo..?
    Da kann ich dir leider nicht helfen, sorry
    Geändert von norre (22.04.2015 um 15:15 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

Ähnliche Themen

  1. Bemassung von Objekten
    Von kingruedi im Forum Corel Draw
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 21:21
  2. CorelX4: Bemaßung kontra Zoom
    Von Corel-user im Forum Corel Draw
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 10:17
  3. Corel Draw: Wer hat Lust zum Wandeln von Fotos in Corel-Draw Dateien
    Von Technische_Dokumentation im Forum Software und Tools
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 13:41
  4. Bemaßung mit CorelDRAW Essentials 4
    Von j.loh im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 20:11
  5. Bemaßung in Corel Draw 12
    Von maddin im Forum Corel Draw
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 23:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •