Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Unsaubere Darstellung von Überblendungen

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    01.01.2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    17

    Standard Unsaubere Darstellung von Überblendungen

    Kaum angemeldet und schon ein Problem.

    Mir ist aufgefallen, dass X6 bei mir die Überblendungen unsauber darstellt bzw. die Farben nicht flüssig ineinander übergehen. Bei der von mir vorher genutzten Version (12) war das - soweit ich mich erinnern kann - nicht der Fall.

    Anbei mal ein Beispiel mit einer hellen Farbe. Überblendet wurde von einer hellen Farbe unten in eine dunklere Farbe oben. Deutlich erkennt man die störende Streifenbildung. Diese ist unabhängig von der Anzahl der Überblendschritte. Auf dem Bild sind es 50 Schritte, also eher fein. Bei 100 oder 500 Schritten ändert sich nichts.

    Zuerst dachte ich, dass das nur ein Darstellungsproblem am Bildschirm wäre. Dem ist aber leider nichtg so. Im Offsetdruck einer Zeitschrift, wo die Zeichnung letztendlich erschienen ist, sieht man die Streifenbildung auch, wenn auch durch das Druckverfahren und die Verkleinerung nicht so deutlich, ist aber mit bloßem Auge gut zu erkennen.
    Siehe das 2. Foto (Screenshot).

    Die Streifenbildung tritt bei mir auch auf einem 2. Rechner auf und auch bei anderen Farben, außer bei Grautönen.

    Kennt jemand das Problem und weiß vielleicht Abhilfe?
    Würde mich über jede Hilfe freuen.

    Viele Grüße
    Peter
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Hallo Peter,
    Willkommen im Forum.

    Du könntest probieren die Schritte noch höher zu setzen.
    Wenn du deinen Farbverlauf markierst und auf interaktive Füllung gehst, kannst du oben in der Eigenschaftsleiste die Anzahl der Streifen bis auf 999 erhöhen. Zuerst mit dem Icon rechts daneben das Eingabefeld entsperren.
    Ob das dein Problem im Druck löst, kann ich dir nicht Sagen.
    Eine weitere Möglichkeit wäre vielleicht im angepaßtem Farbverlauf weitere Zwischenschritte zu definieren.

    upps, du meintest Überblendung
    Geändert von norre (03.01.2016 um 09:35 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Suc
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    492

    Standard

    Hallo auch

    kaum is das Jahr 2 Tage alt und ich versteh berstimmt schon wieder was falsch...
    egal.. hab Selbstvertrauen.. (zu mir selber sag)



    du sprichst von Überblendung .. da gibts Streifen.. betrachte ich als normal

    Norre spricht von Farbverlauf...
    und da tauchen Streifen eher nicht auf
    (natürlich Auflösungsabhängig etc)

    Ausserdem seh ich da n Winkel der die Sache ein wenig
    komplizieren kann.. also die Überblendung is nich rechtwinklig
    dürfte also den Treppeneffekt noch verstärken..

    grübel

    also vielleicht erstmal klären obs ne Überblendung oder n Verlauf is.. dann weiter überlegen?

    Suc
    Win10 64bit, Corel X7 X8 (64bit) updates immer wenn sich nach 2 Wochen keiner drüber beschwert hat :-)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von skifan
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Südthüringen
    Beiträge
    833

    Standard

    Hallo,
    die Frage ist doch, wie suc schon sagte, brauchst du dazu unbedingt Überblendungen?
    Wenn keine verschiedenen Formen ineinander übergehen sollen (was aus deinem Bild nicht erkennbar ist), dann tut's doch der Verlauf auch

    Gruß HaJö

  5. #5
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    01.01.2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    17

    Standard

    Erst einmal vielem Dank für die Wortmeldungen.

    Es handelt sich in der Tat um eine Überblendung. Farbverlauf geht in dem Fall nicht, da es sich um eine gekrümmte Form handelt und das helle "Glanzlicht" unten ebenfalls einen Bogen beschreibt. Die Überblendung dient in dem Fall der Darstellung von Räumlichkeit und Schattierungen.

    Der Fehler liegt aber nicht an der Komplexität der verwendeten Formen. Ich habe zwei Rechtecke überblendet, und die Streifen sind trotzdem da. Siehe der angehängte Screenshot aus X6.

    Vielleicht kann das ein Forumanier mal kurz bei sich nachstellen? Die CMYK-Werte der beiden Rechtecke habe ich mit dazu geschrieben. Ich habe nur den Kontrast ein wenig erhöht wegen der besseren Sichtbarkeit.

    Viele Grüße
    Peter
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Hallo Peter,

    es gab einen Moment, da glaubte ich, mit Deinen Farben und ca. 120 Überblendungen keine Streifen mehr zu haben. Die Stunde der Wahrheit kam mit einer schwarz-weiß Überblendungen. Dort waren die Streifen deutlich und ich bekam sie auch mit zig Einstellungen nicht weg.

    Kein Grund zum Verzweifeln. Für einen Farbverlauf ist nun mal der Farbverlauf gemacht. Die Aufhellung (oder das Glanzlicht?) kann man prima mit einer zweiten Objekt machen, das man darüber legt, den Bogen mit meinem Powerclip.

    Freundliche Grüße vom Unkraut

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  7. #7
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    01.01.2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo Unkraut,

    anscheinend ist es es Softwareproblem, gegen das man nichts machen kann.

    Allerdings kann ich dir bei deinem Lösungsvorschlag nicht folgen.

    Anbei mal eine Zeichnung, die einen Flugzeugrumpf zeigt bzw. dessen Bugpartie. Um die Schattierungen darzustellen, habe ich den Rumpfumriss komplett überblendet mit dem schmalen hellen Streifen (rot umrandet). Soweit so gut. Mit dem Ergebnis bin ich auch soweit zufrieden bis halt auf die ungleichmäßigen Farbübergänge.

    Daneben nochmals die Zeichnung als Umriss. Damit man was erkennt, habe ich die Überblendschritte heruntergenommen.
    Oben erscheint die Struktur dichter, da ich da eine weitere Überblendung darübergelegt habe, da der Rumpf oben heller erscheinen soll als unten.

    Ich wüßte auch nicht, wie ich den Effekt anders hinbekommen sollte, also mit Farbübergängen und Powerclips? Bin da echt neugierig, ob man das auch anders hinbekommen könnte.

    Viele Grüße
    Peter

    edit:
    Habe grad auf meiner Zeichnung festgestellt, dass Farbverläufe auch nicht wirklich gleichmäßig dargestellt werden. Anbei ganz rechts ein Farbverlauf zwischen 2 Grautönen, 256 Schritte. Sieht nicht schön aus.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Peter188 (03.01.2016 um 17:55 Uhr)

  8. #8
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Hallo Peter,
    Beschwerden über die Streifen beim Farbverlauf hatten wir schon ab und zu mal. (Erhöhe ev. die Farbverlaufsstreifen.) Bisher hatte kam jedoch immer die Bestätigung, dass der Druck streifenfrei sei, genau so wie die Bildschirmdarstellung mit 100 %.

    Bevor ich mir Deinen Anhang genauer ansehe, b.z.w erst einmal die häuslichen Pflichten erledige, hier erst einmal noch ein paar Links zum Anschauen:

    http://www.juergens-workshops.de/boa...ad.php?t=18874

    http://www.juergens-workshops.de/boa...ad.php?t=16678

    http://www.juergens-workshops.de/boa...t=farbverlauf*

    Viele Grüße vom Unkraut

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  9. #9
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Hallo
    Zitat Zitat von Peter188 Beitrag anzeigen
    Es handelt sich in der Tat um eine Überblendung.
    Nachdem ich das jetzt auch mitbekommen habe, ist mir noch was eingefallen. Leider kann ich das momentan nicht testen ob es deinen Ausfall ergiebt.
    Wenn ich bei mir eine Überblendung anlege steht der Regler für die Farbbeschleunigung nie auf null. Kontrolliere das doch mal, am besten im Andockfenster Überblendung. In der Eigenschaftsleiste ist das zu ungenau.

    Ich nehme an dass du alle Servicepacks/Patches für X6 aufgespielt hast.
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  10. #10
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    01.01.2016
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo norre,

    interessanter Aspekt. Der Regler steht aber bei allen Überblendungen auf 0, also in der Mitte.

    Wenn man an den Reglern stellt, ändert sich so ziemlich alles, nur nicht die Streifigkeit. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich mir unter der "Beschleunigung" nicht wirklich was vorstellen kann. In der Hilfe wirds auch nicht erläutert.

    Nein, habe keinerlei updates aufgespielt.

    Vielen Dank auch an Unkraut für die interessanten links. Die Lok ist ja der Wahnsinn. Genau meins.

    Viele Grüße
    Peter
    Geändert von Peter188 (03.01.2016 um 16:55 Uhr) Grund: Ergänzung

Ähnliche Themen

  1. Unsaubere Ränder
    Von Gabi im Forum PhotoImpact Tipps und Tricks
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 15:19
  2. Unsaubere Kanten bei Text
    Von island im Forum PhotoImpact
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 12:30
  3. cmyk Darstellung als.cpt/.cdr - vs. - .jpg
    Von Betty im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 21:34
  4. Unsaubere Ränder bei transparenten Hintergrund
    Von gzahaus im Forum PhotoImpact
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 18:48
  5. Roland PNC1860 schneidet unsaubere Rundungen mit Corel
    Von moonlight im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 13:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •