Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Corel X7 64bit - Performance Probleme!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Member Avatar von Pixel Punk
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Europa
    Beiträge
    141

    Standard Corel X7 64bit - Performance Probleme!

    Tag Leute,

    Ich habe vor ein paar Tage mein X7 64bit auf einem frischem Win7 64bit installiert anschliessend mein Workspace importiert. Alles gut geklappt,
    konnte quasi nahtlos weiter arbeiten...wenn da nicht diese ständige Performance Einbrüche wären!

    Beispiel Nr. 1
    Beim öffnen einer neuen Datei benötigt mein X7 ca. 8-10 sek.!
    Dabei ist es nur ein blankes A4 Format.
    Das öffnen weiterer blanker Dokumente hat keine Verzögerung.

    Beispiel Nr. 2
    Die Copy/Paste (Strg C/V) dauert ca. 8 sek. (bluer Kreis dreht sich und treibt mich in den Wahnsinn) dabei spielt es keine Rolle, ob es ein 2x2 cm Viereck ist oder nur 2 Buchstaben. Wenn ich aber ein neues Objekt oder Schriftzug nochmal kopiern möchte dann geht es sofort (wie ich es kenne). Wartet man aber ca. 15 Sek. und versucht nochmal die selben Objekte zu kopieren dauert es wieder ca. 8-10 sek....usw...

    Beispiel Nr. 3
    Beim Export als PDF dauert es ca. 10 sek. Dabei ist es ein blankes A4 Dokument. Beim erneutem Export als PDF gibt es keine Verzögerung.

    Ich habe aber beobachtet, dass z.B. beim öffnen eines neuen Dokuments oder eben beim Eport als PDF, die gesamte Fläche vom Corel um ca. 5mm kurz nach oben angehoben wird...
    quasi aus dem Anker gerissen wird. Den selben Effekt kenne ich von früheren Versionen, wenn man z.B. eine sehr große Datei abspeichert hat dann geht er kurz in die Knie und springt wieder auf seine Pos. zurück. Ein kleines Video anbei verdeutlicht das Problem.
    Download hier: http://ge.tt/6NsE5YV2/v/0?c

    Eine weitere Beobachtung: wenn man kopiert per Strg.C/V oder neues Dokument aufmacht, dauert das immer zw. 8-10 sek. wenn man das aber anschliessend nochmal wiederholt dann gibt es keine Verzögerung. Wartet man wieder ca. 15 sek und versucht erneut die selben Schritte (kopierenn oder Export) mit den selben Objekten, dauert das wieder 8-10 sek...ein Teufelskreis!

    Habe schon im Netz nach einer Lösung gesucht, leider nichts gefunden ausser dem Tipp die VBA zu deaktivieren. Brachte aber auch keinen Erfolg.

    Es ist für mich sehr umständlich jeden Tag so zu arbeiten denn ich bin gewohnt, dass alles ohne Verzögerung funkt. und flüssig abläuft.

    Hat jemand eine Idee für das merkwürdige Verhalten?

    Beste Grüße
    Pixel Punk
    010011010011
    001001010011
    010110011100

  2. #2
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.437

    Standard

    Ich hab ja noch keine Erfahrung mit X7, vielleicht ist es anspruchsvoller als bisherige Versionen. Aber taugt deine Hardware, insbesondere der Arbeitsspeicher?
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Hartmut
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.496

    Standard

    Hallo Pixel Punk,
    Hier mal meine Rechneraustattung, ohne Ruckeln, ohne größere Wartezeiten, jedoch manchmal Erscheinungen die man nicht erklären kann.
    Siehe meinen Thread bezüglich plt Export.

    System
    Plattform: Windows 7 Professional
    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz
    Anzahl der Prozessoren: 8
    Math. Koprozessor: Nein
    Gesamter installierter Speicher: 16322 MB
    Verfügbarer installierter Speicher: 13763 MB
    Gesamter virtueller Speicher: 32642 MB
    Verfügbarer virtueller Speicher: 27410 MB
    Verfügbarer Speicher auf Laufwerk C: 94178 MB
    Verfügbarer Speicher auf Laufwerk D: 437654 MB
    Verfügbarer Speicher auf Laufwerk E: 289273 MB
    Verfügbarer Speicher auf Laufwerk F: 1664 MB (Netzlaufwerk)
    Verfügbarer Speicher auf Laufwerk U: 0 MB (CD-ROM-Laufwerk)
    Verfügbarer Speicher auf Laufwerk V: 0 MB (CD-ROM-Laufwerk)
    Windows-Verzeichnis: C:\Windows
    TEMP-Verzeichnis: C:\Users\Besitzer\AppData\Local\Temp\
    Box-Name: CorelDraw_17
    Anwendungsverzeichnis: C:\Program Files (x86)\Corel\CorelDRAW Graphics Suite X7\Programs


    Anzeige
    Anzeige-ID: \\.\DISPLAY1
    Anzeige-Hardware: NVIDIA GeForce GTX 650
    Bildschirm: PnP-Monitor (Standard)
    Treiberversion: 4.0.0
    Bildschirmbreite: 1920
    Bildschirmhöhe: 1080
    Modus: 32 Bit-Farbe
    Aktuelles ICC: CalibratedDisplayProfile-4
    Gruß Hartmut

    CD X5 (Version 15.2.0.695)
    CD X7 (Version 17.6.0.1021)unter Win7pro

  4. #4
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    09.01.2016
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    6

    Standard

    an der performance liegt es nicht - müsste flüssig laufen - habe fast die gleiche config

    hast du alle windows updates drauf ?
    Corel X7.6 unter Windows 7

  5. #5
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.437

    Standard

    Zitat Zitat von bruno66 Beitrag anzeigen
    an der performance liegt es nicht - müsste flüssig laufen - habe fast die gleiche config

    hast du alle windows updates drauf ?
    Wie meinst das? Die Hardwareausstattung von Hartmut hat mit der des Threaderstellers Pixel Punk nix gemein ...
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Member Avatar von Pixel Punk
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Europa
    Beiträge
    141

    Standard

    Tach Jungs,
    Danke für die Antworten.
    An der Ausstatung leigt es definitiv nicht...da bin ich mir sicher

    CPU: AMD FX 6100 -Six Core -3300 Mhz
    RAM 16GB -1866 Mhz
    VRAM - 6 GB
    SSD ADTA-128 GB
    OS WIN 7 Ultimate 64bit SP1
    GRAKA-AMD Radeon HD6900 - 2 GB RAM

    Hatte auch anfangs den Antivirus in Verdacht gehabt. Aber auch wenn er deaktiviert ist, gibt es keine Änderung.
    Ein Bekannter von mir hat auch den X7 drauf auf dem selben System und fast die selbe Hardware und der X7 rennt bei ihm schneller als alle frühere Corel Versionen zusammen.

    Ich bin der Meinung etwas bremst ihn aus...nur wie bekomme ich es raus was?

    Gruß
    010011010011
    001001010011
    010110011100

  7. #7
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.437

    Standard

    Zitat Zitat von Pixel Punk Beitrag anzeigen
    Ich habe vor ein paar Tage mein X7 64bit auf einem frischem Win7 64bit installiert anschliessend mein Workspace importiert.
    Wie bist Du denn dabei vorgegangen?
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  8. #8
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.110

    Standard

    Hallo Pixel Punk,

    hast Du nach dem Installieren mal die temp gelöscht?

    Freundliche Grüße vom Unkraut

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  9. #9
    Erfahrener Benutzer Member Avatar von Pixel Punk
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Europa
    Beiträge
    141

    Standard

    @mvm
    Wie bist Du denn dabei vorgegangen?
    Wie meinst du das?
    Ich habe einfach meine cdws in den X7 importiert.
    Den "F8" Gedanken hatte ich auch schon...brachte aber auch nichts.

    @Unkraut...sei gegrüßt

    Das ist eine ganz heiße Spur...hoffentlich. Welche temp meinst Du? Die von X7?

    Gruß und danke.
    Pixel Punk
    010011010011
    001001010011
    010110011100

  10. #10
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.110

    Standard

    Zitat Zitat von Pixel Punk Beitrag anzeigen

    Das ist eine ganz heiße Spur...hoffentlich. Welche temp meinst Du? Die von X7?
    Hallo Punk
    jau, die Corel-Temp meine ich.

    Dann gibt es noch irgendwo von Corel-Gurus den dringenden Rat niemals die persönlichen Einstellungen in eine andere Version zu importieren, sondern sie für jede Version wieder neu anzulegen. Eigentlich auch ganz logisch, weil man nie weiß, was Corel im Programm geändert hat.

    Bei der CorelDRAW Graphics Suite X6 hatte ich mal kontrolliert, was alles durch "F8" in den persönlichen Einstellungen ersetzt wird. War nicht alles, blieb noch eine ganze Menge übrig,
    Mach es doch mal für X7. Kurz nach Mitternacht - Du bist wahrscheinlich immer noch eine Nachteule? - F8 und schauen, welche Dateien geändert wurden. Die nicht geänderten löschen und anschließend reparieren.

    Die Sp hast Du alle aufgespielt?

    Viele Grüße vom Kraut

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


Ähnliche Themen

  1. macro X6 64bit
    Von norre im Forum Corel Draw
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 12:40
  2. Corel 12 startet unter Win 7 64bit nicht.
    Von Feuerpferd im Forum Corel Draw
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 13:49
  3. Corel Paint Shop Pro Ultimate X3 KPT-Filter unter Win 7 64Bit
    Von CORELNATOR im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 11:09
  4. corel PI-x3 in Wi7/64bit keine ufo Vorschau
    Von bottoni im Forum PhotoImpact
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 10:39
  5. Corel 11 Probleme
    Von rola im Forum Corel Draw
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 00:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •