Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Farbverwaltung im Dokument mit abspeichern

  1. #1
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    24

    Standard Farbverwaltung im Dokument mit abspeichern

    Hallo Corel-Gemeinde,
    kann man bei den neuen Corel-Versionen die Farbverwaltung mit dem Dokument abspeichern, so
    das beim erneuten Öffnen der Datei die Farbverwaltung wider eingestellt ist?

    Ich arbeite noch mit dem Corel 12 und habe schon Lehrgeld bezahlt beim Nachdruck von Flyern etc.
    weil ich dann eine andere Farbverwaltung eingestellt hatte, z.B. das berühmte Blau als C100/M100
    angelegt ist und in der einen Farbverwaltung als Blau gedruckt wird und in einer anderen
    als Violett.
    Ich möchte weiterhin mit der ISO coated v2 300% arbeiten, da muss ich allerdings das
    kräftige Blau mit 100/80 oder 85 anlegen. Exportiert wird immer als PDF-X3 für die Druckereien.

    Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.943

    Standard

    Hallo,
    willkommen im Forum.
    Seit Corel X5 wurde die gesamte Farbverwaltung "modernisiert" somit ist es ab dieser Version auch möglich die Farbprofile mit dem Dokument zu speichern.

    Aber Achtung im gleichen Atemzug wurden die Home&Student Versionen in den professionellen Funktionen beschnitten auch in der Farbverwaltung.
    Wenn du also die Corel für den professionellen-Offset usw. Druck nutzen willst braucht du eine Vollversion.
    Solltet du noch Fragen zu einer günstigen Version haben melde dich nochmal
    Geändert von norre (10.02.2016 um 21:08 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    Vielen Dank für die Information,
    die X6 Spezial Edition auf ebay für 129 Euro ist zwar ein OEM aber trotzdem eine Vollversion, liege ich da richtig??
    Ich habe für mein 12er Corel damals über 500 Euro bezahlt??

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.943

    Standard

    Tja so ist das immer bei den aktuellen Versionen ..............immer zu teuer
    Zu deiner erwähnten Version bei E-dingsbums kann ich nichts sagen. Bei diesen nicht von Corel direkt vertriebenen Versionen haben wir schon die tollsten Einschränkungen erlebt.

    Momentan bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass die von Pearl vertriebene X6 OEM (unter 100Euren) außer der Anzahl der gelieferten Schriften und Cliparts, der Vollversion entspricht. Allerdings bist du damit auch nicht Upgradeberechtigt.
    Koter hat/hatte die Version in Benutzung hier ein Link dazu http://www.juergens-workshops.de/boa...ighlight=pearl


    Die Einstelllungen für die neue Farbverwaltung findest du hier http://www.juergens-workshops.de/boa...56&postcount=3
    Geändert von norre (11.02.2016 um 12:44 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  5. #5
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo Norre,

    also die OEM-Versionen von Corel X6 auf e-dingsbums (Pearl verkauft da auch) sind scheinbar
    vollwertig. Da wo „VisualBasic" stand, steht jetzt „Makros". Ich kann PDFs freigeben, weiter ist
    mir noch nix aufgefallen.
    Mir wurde gleich nach der Installation ein sehr umfangreiches Update angeboten und habe jetzt
    scheinbar X6.4 Hotfix1 drauf.
    Das mit der Farbverwaltung muss ich noch studieren, aber dazu habt Ihr ja auch schon viel berichtet
    darüber. Jedenfalls schön, dass die Farbprofile alle integriert sind FOGRA27 / 39 alle ISO usw.
    SUPER
    Ich kann jetzt alle zugesendeten Dateien vom Adobe Illustrator öffnen ai, svg, pdf, eps, wmf.
    SCHADE
    Wenn ich im CorelDraw ein fotografiertes Fahrzeug in Echtgröße anlege für die Beschriftung, dann
    kommt immer noch die Fehlermeldung „Zoomfaktor überschritten" oder ähnlich. Bei den LKW wird’s
    dann schon Mühsam zu arbeiten.

    Als Alternative hätte ich mir den alten CS2 herunter geladen. Den gibt es ja schon länger zum
    kostenlosen aber „nicht ganz freien" Download.

    Grüße

  6. #6
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    22.11.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    Vielleicht interessiert das noch den Einen oder Anderen.

    Ich konnte im X6 OEM die Schneidesoftware CoCut Standard 4X3 einbinden, es kommt
    beim Export des Schneideauftrages lediglich die Fehlermeldung „Fehler in Farbtabelle",
    wenn man das OK bestätigt macht die Software ihren gewohnten Job.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. X6 - Schriftarten im Dokument anzeigen
    Von DerTerraner im Forum Corel Draw
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2015, 13:27
  2. Dokument als Doc exportieren
    Von norre im Forum Corel Draw
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 21:27
  3. Corel Dokument in PDF umwandeln
    Von HAI im Forum Corel Draw
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 15:10
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 15:49
  5. Dokument in Gold
    Von sheyla im Forum Corel Draw
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 22:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •