Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Fragen eines blutigen Anfänger

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    4

    Standard Fragen eines blutigen Anfänger

    Hey Leute

    Also ich Versuch mal folgendes Problem zu beschreiben.ich habe vor mir einen plotter zu kaufen um damit Aufkleber zu plottern.als programm zum erstellen dachte ich an graphic suite x6.so und da ich mit den programm 0 Ahnung habe versuche ich mal zu beschreiben was ich vor habe und ob es mit den programm klappt.

    Also wie bekomme ich von den Logo nur das in der Mitte? Also das ich zb nur des grüne skoda Zeichen in der mitte plottern kann und den Rest entfernen.


    Und bei den Aufkleber mit den Spruch möchte ich zb das alles schwarze außenrum weg ist und nur die schwarze Schrift da bleibt und die dann plottern.

    Habe praktisch mehr vor aber wenn ich weiß wie man das bei dene bearbeitet dann kann ich des bei andere Sachen auch anwenden.bei meinen folierer wo ich sonst war der hatte da irgendein Programm wo er das einfügte und dann einen knopf drückte und schon waren alle umrandungen vom programm automatisch markiert(hoffentlich wisst ihr was ich meine) und das was das programm falsch markiert hat konnte er einfach mit der Maus "nach richten"bis es passte.

    Hoffentlich Könnt ihr mit meiner Beschreibung was anfangen und schon mal danke in voraus

  2. #2
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.110

    Standard

    Hallo Spiderschweinn,

    beide Beispiele sind jpgs, am einfachsten in Photo-Paint zu bearbeiten. Eine einfache Möglichkeit für das 1. Beispiel in Draw, um nur das Innere zu bekommen, wäre es in einen Powerclip (Effekte -> Powerclip) zu legen.

    Bei dem 2. Macho-Beispiel ist es am einfachsten, den Schriftzug neu zu erstellen.

    Gruß vom Unkraut

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Okay danke des für das erste Bild werde ich heute Abend mal testen.Und für das zweite Bild gibt es da keine Anwendung dafür das es die Umrisse automatisch markiert und man somit bestimmte Teile vom Bild einfach löschen kann.so war es bei meinen folierer.
    Klar wäre es die einfachste Möglichkeit das neu zu schreiben.nur möchte ich gerne wissen wie das geht weil ich es ja auch bei anderen Bildern anwenden möchte.wäre jetzt zb bei der Schrift noch ein Bild dabei wäre ja auch nichts mit neu schreiben.

    Grüße

  4. #4
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.110

    Standard

    Hallo Spiderschweinn,

    Chef Jürgen hat beide Bilder entfernt: Die Verwendung von Bild a (Firmenlogo) verstößt gegen das Copyright. (nicht nur Du, auch Forum kann bei der Verwendung eines solchen Bildes richtig (teuren) Ärger bekommen, Bild b ist sehr grenzwertig, was den Geschmack betrifft.

    Wie Du Bild b bearbeiten kannst? Wie schon geschrieben: Das Nachbauen ist meist die einfachste Lösung. Das Vektorisieren (oft eine Alternative) bringt bei dem Beispiel wenig.

    Es bleibt der Radiergummi, (Taste X) oder

    Beschneiden: Einen groben Umriss mit dem "Hifsmittel beschneiden", sprich Rechteck anlegen, auf das Formwerkzeug (F10) gehen, mit dem +-Zeichen in der Menü-Leiste so viele weitere Punkte zufügen, bis der genaue Umriss erreicht ist und dann zuschneiden.
    Die genaue Form-Bearbeitung verlangt allerdings etwas Erfahrung.

    Eine generelle Empfehlung zur Bearbeitung solcher Bilder gibt es nicht. Da es nun mal Bitmaps sind, sollte man sich auch in Photo-Paint einarbeiten und nur die Plotter-Kontur in Draw machen.

    Gruß vom Unkraut
    Geändert von Unkraut (31.03.2016 um 10:38 Uhr) Grund: Edit: "mit Hifsmittel beschneiden" zugefügt

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Hartmut
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.496

    Standard

    Hallo Spiderschweinn,
    was möchtest Du denn wirklich machen?
    Möchtest Du mit einem Schneideplotter arbeiten oder mit einem Plotter der drucken und schneiden kann? Wenn Du von Deinem Folierer sprichst habe ich den Verdacht das es um geschnittene Folien geht und nicht um gedruckte und geschnittene Aufkleber.
    Alles was geschnitten werden soll darf nur Vektor sein. Diese Daten muss Du mit Corel Draw erstellen. Sollten es bunte Aufkleber sein die dann Formgeschnitten werden musst Du die bunten Bildchen mit Corel Paint bearbeiten und dann mit einer CutContur oder CutLine versehen. Befürchte das Du dafür dann noch ein Programm zum Schneiden benötigst. Alle Schneidprogramme die ich kenne und die OK sind arbeiten mit Dongel und Dongel jibet nur beim Kauf.
    Gruß Hartmut

    CD X5 (Version 15.2.0.695)
    CD X7 (Version 17.6.0.1021)unter Win7pro

  6. #6
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Also ich möchte nur plotten.also aus einer einfarbigen Folie einen Aufkleber schneiden.
    Also egal was ich mache solange ich des in corel draw erstelle habe ich eine vector Datei?
    Bei einen helo plotter ist ja helocut dabei.meinst du solche Programme?

    Um was es mir wirklich geht ist das ich ein jpg Bild einfüge und bestimmte Teile ausschneiden kann.aber ich will die Markierung nicht per Hand rum malen weil das wird nichts.da gibt es bestimmt eine funktion bei der man alle umrisse automatisch markieren kann und ich nach Belieben löschen kann was ich davon nicht will.Und das man die Umriss auch nacharbeiten kann wenn es des programm nicht richtig erkennt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.943

    Standard

    Hallo,
    So wie du es beschreibt geht es dir darum ein jpg zu vektorisieren. So erstellt du von einem Pixelbild ein Vektorbild dass dann auch geschnitten werden kann.
    In Corel kannst du das automatisch machen lassen (Bitmap-->vektorisieren) allerdings wirst du, je nach Vorlage, oft keine guten Ergebnisse erhalten und somit ist Nacharbeit angesagt oft ist es sogar schneller das ganze neu zu erstellen.
    Diese Ergebnisse sind Programm unabhängig auch mit anderen Programmen kommt oft bei der Automatik nix gescheites dabei raus.
    Also um eine gründliche Einarbeitung in Corel Draw und seiner Werkzeuge kommst du nicht herum!!!! Dann kannst du auch alles machen was du beschreibst.

    Man kann es sich manchmal leichter machen und schon auf fertige Vektoren zurückgreifen, gib mal in der
    Internetsuche z.B "skoda Logo Vektor" ein, da gibt es schon fertiges Material allerdings mußt du dabei unbedingt die Nutzungs- und Urheberrechte beachten.
    Geändert von norre (31.03.2016 um 21:10 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Hartmut
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.496

    Standard

    Hallo Spiderschweinn,
    ich schneide jetzt seit 28 Jahren Kram und ich kann da norre nur bestätigen. Aus nem jpg eine schneidefähige Arbeit zu erstellen ist wie ein 6er im Lotto, zumindest wenn es einigermaßen ordentlich aussehen soll. Da kannst Du besser sofort von Hand digitalisieren das ist dann weniger Arbeit.
    Gruß Hartmut

    CD X5 (Version 15.2.0.695)
    CD X7 (Version 17.6.0.1021)unter Win7pro

  9. #9
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    23.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Was für einen Plotter willst du dir denn zulegen ?

    Sorry aber wenn du einen Silouhette nimmst ... da ist ein Programm bei wo du JPG mit nachzeichnen kannst .... und auch sonst viele Sachen machen kannst .... da ist nich unbedingt ein Corel etc. Programm erforderlich ... nur als kleiner Tip..... das Programm gibt es kostenlos im Inet .... und du kannst es ja mal vorab testen .....
    LG

    Manu

    Corel Draw x5 Graphics Suite Spezial Edition

  10. #10
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Also erstmal sagt nicht das es nicht so ein Programm gibt.mein folierer hat innerhalb von 5-10 Minuten ein plotter fähiges Ergebnis gehabt aus ein jpg Bild.

    Manu ich hätte an helo oder hobbycut gedacht aber mehr helo.ich will es nur für meinen eigenen Gebrauch deswegen auch kein übelst teurer Marken plotter.
    Habe jetzt schon gute Ergebnisse mit adobe Illustrator.das Programm arbeitet auf jeden Fall genauer als corel.

    Aber mit Silouhette ist das Ergebnis noch besser.nur wie kann ich da jetzt die datei als vector machen? Habe mir
    das Programm Silouhette Studio geholt oder soll ich lieber ein anderes nehmen?
    Mfg

Ähnliche Themen

  1. Anfänger....
    Von anne66 im Forum PhotoImpact
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 16:52
  2. Tip für Anfänger - CD-X5
    Von advokatus im Forum Corel Draw
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 16:30
  3. Fragen über Fragen
    Von Murmelchen1 im Forum Scrapbooking
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 21:52
  4. Fragen über Fragen
    Von Petra.65 im Forum PhotoImpact
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 11:26
  5. Weche DSLR für Blutigen Anfänger für kleinen Preis?
    Von Dschinie im Forum Digitale Kamera
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 20:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •