Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: XenoDream Jux

  1. #1
    Benutzer Junior Member Avatar von KarinM
    Registriert seit
    09.05.2016
    Ort
    NBG
    Beiträge
    37

    Standard XenoDream Jux

    Vor längerer Zeit habe ich mir das Programm geholt und bin schon nach kurzer Zeit super damit klar gekommen. Mittlerweile gab es schon 3 Updates, auch das klappt wunderbar, es überschreibt sich von selbst und alle Speicherorte und Parameter bleiben erhalten.
    Also ich hatte erst die Free-Version, eigentlich ausreichend, weil es nur bei der Bildergröße (640x480px) Einschränkungen gibt, aber es wird kein Logo, oder sonstiges mit eingebaut, alle Funktionen sind anwendbar.
    Habe mir das Programm dann aber doch gekauft, weil ich vorhabe, mir einen Kalender für 2017 zu basteln, mit den erstellten Fraktalen. Bisher habe ich mir immer solche Kalender gekauft, aber ich habe mehr als genug Material dafür.
    Jetzt versuche ich es einfach mal selber.

    Wenn sich jemand das Programm umsonst holen möchte und sein Bild in großer Auflösung haben will, dann kann man mir die Parameter schicken und ich würde es in gewünschter Größe rendern, dann wieder als jpg.Datei zurücksenden,
    Also das Programm muss nicht wegen Bildergröße bezahlt werden








    Ein lieber Gruß von Karin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von swizzly
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    738

    Daumen hoch

    Hallo Karin

    Vielen Dank für den Link!

    Hab ein bisschen gegoogelt. Die Vollversion ist ja gar nicht so teuer
    Sobald ich meine to do Liste auf 0 habe, werde ich mir den Spass erstmal testmässig runterladen. Freu mich schon riesig darauf.
    Deine Bilder sehen vielversprechend aus! Vor allem das Letzte ist der Hammer! :-)

    Lieben Gruss,
    swizzly
    Zum Vergnügen bastle ich gerne mit:
    Corel Graphics Suite X7 H&S
    PSE 12
    Apophysis
    Ultra Fractal
    Jux.1.7

    HP-Notebook (1TB HDD/ 256GB SSD/ gigabit-LAN) Windows 10 (64-Bit)

  3. #3
    Benutzer Junior Member Avatar von spirit moni
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    33

    Standard

    Danke dir Karin, ich finde deine Bilder auch toll und werde mir gleich die Testversion herunterladen.
    Ich freue mich schon auf das ausprobieren.

  4. #4
    Benutzer Junior Member Avatar von KarinM
    Registriert seit
    09.05.2016
    Ort
    NBG
    Beiträge
    37

    Standard

    Hi swizzly,

    nein, so teuer ist die Vollversion nicht, im Nachhinein würde ich sagen, dass es die Free-Version auch tut. Aber ich habs gekauft und passt schon.
    Vielen Dank, freut mich dass dir die Bilder gefallen. Es ist echt unfassbar, welche schöne Formen und Farben mit Xeno möglich sind, ich bin immer noch begeistert.

    Hallo spirit moni,

    das freut mich wirklich sehr, ich hoffe du hast genauso viel Spaß wie ich mit dem Programm, falls du es dir holst.
    Ein lieber Gruß von Karin

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Catzia
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    500

    Standard

    Liebe KarinM,
    bis heute habe ich noch nie mit Fraktalen gearbeitet.Aber jetzt habe ich mir dein empfohlenes Programm auch mal geladen. Bringt tolle Formen und Farben hervor, aber die Einstellungsvielfalt ist erstmal verwirrend. Aber ich könnte schöne Texturen und Hintergründe für andere Graphikarbeiten damit gestalten, mehr zufällig halt :-)) Deine Formen sind wunderschön, da du ja schon Erfahrung im Umgang mit Fraktalprogrammen hast. Danke für deinen Tipp!
    *************************************
    Liebe Grüße von Doro

  6. #6
    Benutzer Junior Member Avatar von spirit moni
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    33

    Standard

    Hallo Karin ich habe heute endlich mal etwas Zeit gehabt um das Programm zu installieren und mir anzusehen, im Moment habe ich einfach herum geklickt und ausprobiert. Mir gefällt das Programm gibt es auch Tutoriale womit man lernen kann es besser zu nutzen.
    Nochmals Danke für den Link.
    Hier mein erstes Bild.




    Gruss Moni
    Geändert von spirit moni (26.05.2016 um 23:24 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Catzia
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    500

    Standard

    Hallo Spirit-Moni,
    das sieht ja klasse aus, wie eine Porzellan-Skulptur. Da möchte ich auch mal meine Zufalls-Fraktale zeigen, aber leider haben die ein anderes Format (jup-Datei) Wo und wie kann man das ändern in jpg, png?
    In der übersetzten Programmvorstellung kann ich nichts dazu finden.
    *************************************
    Liebe Grüße von Doro

  8. #8
    Benutzer Junior Member Avatar von spirit moni
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von Catzia Beitrag anzeigen
    Hallo Spirit-Moni,
    das sieht ja klasse aus, wie eine Porzellan-Skulptur. Da möchte ich auch mal meine Zufalls-Fraktale zeigen, aber leider haben die ein anderes Format (jup-Datei) Wo und wie kann man das ändern in jpg, png?
    In der übersetzten Programmvorstellung kann ich nichts dazu finden.
    Karin kann dir sicherlich besser helfen, ich habe nach erstellen oben auf Render geklickt dann öffnete sich dieses Fenster.



  9. #9
    Benutzer Junior Member Avatar von KarinM
    Registriert seit
    09.05.2016
    Ort
    NBG
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    wow das freut mich ja riesig, dass ihr Interesse an dem Programm habt, vielen Dank fürs probieren auf jeden Fall.

    @Catzia
    manchmal mache ich mir auch ganz helle Fraktale, lasse sie dann mit der Gaußschen Unschärfe verwischen und habe somit einen schönen Hintergrund, z.B. für einen Blütenzweig. Ja Catzia, das ist wirklich eine gute Idee die du hast.
    Die jup.Dateien sind die Speicherbezeichnung der Parameter. Genau so wie spirit Moni schreibt, kannst du die Bilder in folgenden Formaten speichern lassen.



    Und deine eigenen Parameter kannst du - als jup.xxx - hier speichern (einfach einen beliebigen Namen vergeben)



    @spirit moni
    ich hab mich selber durchgewurschtelt, meist gibt es Tutoriale nur auf Englisch ... und da kann ich dann gleich auf die originale Hilfe-Seite gucken.
    Ich habs so gemacht, dass ich einige der voreingestellten Fraktale genau unter die Lupe genommen habe, also ich bin Einstellung für Einstellung durchgegangen und hab höher oder niedriger gedreht, um zu sehen was und wie es sich verändert.
    Dann nach kurzer Zeit hat man den Dreh raus.



    Ich habe auch rausgefunden, wie man Gradienten von UltraFractal, oder Apo importieren und anwenden kann. Wenn das jemanden interessiert, schreibe ich es gerne.

    Vielen herzlichen Dank für eure Rückmeldungen, ich freue mich echt sehr darüber
    Ein lieber Gruß von Karin

  10. #10
    Benutzer Junior Member Avatar von spirit moni
    Registriert seit
    28.02.2012
    Ort
    Spanien
    Beiträge
    33

    Standard

    Hallo Karin, danke für die Info. Ich habe soeben auch noch mal herumgespielt und mit deinen Tipps bin ich etwas weiter gekommen. Mich würde es schon interessieren wie man Dateien importieren kann.
    Nachdem abspeichern habe ich mit pi etwas weiter gebastelt. Es macht wirklich Spass.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •