Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bild freistellen

  1. #1
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    21

    Standard Bild freistellen

    Ich bin nur ein Anfänger von Corel und Photoshop, damit ist es mit nicht möglich ein Bild ordentlich freizustellen.
    Was möchte ich. Ich möchte aus einem Foto eine Person ausschneiden mit exakten Rändern und dieses dann auf eime Mustervorlage bringen, ohne weißen Rand, wirklich nur die Person.
    Wen ich das im Corel oder Photoshop mache wird das nur Murx, gibt es dafür evtl. eine Software für Anwender, die in der Bildberarbeitung nicht so Fachmann sind??

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.262

    Standard

    Hallo octopussy9,

    um ein Objekt, in deinem Fall eine Person freizustellen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und Arbeitsschritte, die in Abhängigikeit mit dem jeweiligen Foto sprich Vorlage in Einklang zu bringen sind. Hier hängt es davon ab, welche Farbanteile, Kontraste, Bildanteile dein Foto/Vorlage beinhaltet. Die Freistellung lässt sich mit Corel PhotoPaint oder dem PS oder PSE sehr gut machen und das gibt in aller Regel keinen Murx.

    Bei etlichen Bildern ist Handarbeit angesagt, hat im Gegensatz dazu direkt beim fotografieren Rücksicht genommen, z.B. durch einen geeigneten Unifarbenen Hintergrund lassen sich schnell und einfach mit den automatischen Werkzeugen der Programme die Freistellung realisieren.

    Die Programme bieten dir die unterschiedlichsten Masken Hilfsmittel an, welche man nutzen kann. Ob nun die Freihandmaske, die magnetische - das Lasso etc die bessere Methode kann ich dir ohne dein Bild zu sehen nicht sagen. Stell doch mal das Bild hier ein das ließe sich das darstellen. Vielleicht stellst du dazu dann deine Freistellung ein, und das Problem lässt sich lösen..

    Ist dein Objekt nun freigestellt, hast du erneut unterschiedliche Möglichkeiten, dann noch fehlerhafte Stellen zu beseitigen. Manchmal reicht es bereits aus, dem fertigen Objekt einen weicheren Verlauf zuzuweisen, oder man hat als Beispiel eine tolle große Vorlage gehabt und benötigt diese Größe nicht wirklich und lässt es auf die evt. spätere Druckvorlage zurückrechnen, allein dadurch verlieren Bilder und Objekte ein paar Details, die vielleicht genau das erreichen was man hätte bearbeiten wollen. Möchte man wirklich etwas zu annähernd 100% exakt freistellen, etwas komplizierter mit Haaren oder Fellen, oder Federkleider, nun, dann lässt sich behelfen in dem man sein Foto aufteilt auf die unterschiedlichen Farbkanäle und dann anfängt mit der Bearbeitung. Aktuelle Bildbearbeitungsprogramme bieten oftmals die Funktion "intelligente Schneidefunktionen", mit denen lassen sich ebenfalls Freistellungen erreichen. Ob das aber einfacher ist oder genauer ist, ist oftmals ein Übungssache bei der Bearbeitung.

    Wichtig ist, das du gerade zu Anfang in der Bildbearbeitung versuchst deine Freistellung an dem Foto/Vorlage XY zu machen bei größtmöglicher zur Verfügung stehender Datei. Dann kannst du gut in die Vorlage hineinzoomen, was das arbeiten bei manueller Werkzeugauswahl sehr erleichtert. Ebenso anzuraten ist für solche Zwecke ein Wacomtablett oder ähnliches, denn einen Stift kannst du viel exakter führen mit der Hand als eine Maus. Es geht auch mit Mäusen, ist nur nicht so bequem.

    Gruß
    www.fotospaziergang.de - Magazin für Fotos und Foto-Tipps

  3. #3
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.078

    Standard

    Hallo Octopussy,

    Freistellen ist immer eine Fummelarbeit, je nachdem wie das zu bearbeiten Objekt aussieht. Hier sind schon mal 2 Links zu den verschiedenen Möglichkeiten des Ausschneidens in Photo-Paint. (in Photoshop funktioniert es ähnlich).

    http://www.juergens-workshops.de/boa...uch-von-Haaren


    http://www.juergens-workshops.de/boa...ll=1#post59773


    (Der letzte Link beschreibt die für Anfänger leichteste Methode, bessere Ergebnisse erzielt man mit den Methoden aus dem 1. Link)

    Vielleicht zeigst Du uns das Bild, welches Du bearbeiten möchtest, um genaue Tipps zu bekommen. (Dazu Gesichter verpixeln oder anders unkenntlich machen)

    Freundliche Grüße vom Unkraut

    (Bei weiteren Fragen verschiebe ich den Thread nach Photo-Paint. Dann bitte dort nachschauen) Und? Deine Version der CorelDRAW Graphics Suite? Siehe auch hier:
    http://www.juergens-workshops.de/boa...ad-bitte-lesen

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.911

    Standard

    Hallo,
    einen Link hätte ich auch noch, beachte die Anleitung von MvM auf Seite2.
    http://www.juergens-workshops.de/boa...ellen-und-dann
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  5. #5
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von octopussy9 Beitrag anzeigen
    Wen ich das im Corel oder Photoshop mache wird das nur Murx, gibt es dafür evtl. eine Software für Anwender, die in der Bildberarbeitung nicht so Fachmann sind??
    Hi,
    ich benutze immer http://bilder-freistellen-online.de und hab damit gute Erfahrungen gemacht. Man muss halt nix runterladen bzw. kaufen und es erzielt gute Ergebnisse. Ich denke komplexe Motive wie Haare kann man damit nicht mehr freistellen, aber für mich tuts was es soll.

    LG
    Franz
    Geändert von Franz87 (05.06.2016 um 22:12 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.911

    Standard

    Hallo Franz,
    willkommen im Forum

    genau so wie mit deinem Onlinetool funktioniert das in Photopaint mit dem Ausschnitteditor
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  7. #7
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Hi norre,
    danke für das Willkommen
    Meinte nur, weil er ja nach alternativer Software gefragt hat und auch so für andere Leute, weil Corel kostet ja 700 Euro, das ist ja nicht gerade aus der Portokasse zu bezahlen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Suc
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    484

    Standard

    mit Verlaub....

    Corel kostet nur 700 Euronen wenn man die neueste Version haben möchte.
    Fast alles was die 18ner kann kann die 14ner auch.. und die bekommt man hinterhergeschmissen
    wenn ich n Führerschein hab und Anfänger bin, dann nich direkt n Dickschiff.. da tuts auch n erster kleiner Flitzer
    mit 1nem jahr TÜV nein? Der bringt dich auch von A nach B.. vielleicht nur nit so schnell
    und komfortabel.. aber so lernt man fahren.. äehm.. Grafikprogramme bedienen...

    wieso wollen bloss immer alle direkt am Ziel sein?
    keiner mag mehr lernen


    freundlich grüßt

    Suc
    Win10 64bit, Corel X7 X8 (64bit) updates immer wenn sich nach 2 Wochen keiner drüber beschwert hat :-)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von skifan
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Südthüringen
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von Suc Beitrag anzeigen
    mit Verlaub....
    wieso wollen bloss immer alle direkt am Ziel sein?
    Suc
    Joo, zu schnell gefahren, aus der Kurve geflogen ...und dann keinen Bock mehr. Wenn man ein Ziel erreichen will, muss man auch selbst ein wenig dafür tun.
    Wie hieß das früher noch mal: Übung macht den Meister,...ist wohl immer noch so, denke ich mal...

    Also octopussy, nimm dir ein wenig Zeit und Geduld, bekomm deine Maus in den Griff und irgendwann klappt das dann mit dem Freistellen...

    Mit Corel mal anfangen und steigern, z.B. als Hilfe hier

    Gruß HaJö

Ähnliche Themen

  1. freistellen
    Von dimalau im Forum Photoshop Elements
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 08:40
  2. Freistellen
    Von angie_bln im Forum PhotoImpact
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 15:22
  3. Freistellen
    Von mzmichl im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 17:45
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 20:19
  5. Freistellen
    Von Tina_und_Ronald im Forum PhotoImpact
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 19:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •