Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Wechsel auf Win10 steht an - eventuell notgedrungen Kauf von X7 home & student

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie Avatar von PeterHadTrapp
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard Wechsel auf Win10 steht an - eventuell notgedrungen Kauf von X7 home & student

    Hallo Leute,

    nach langer Zeit melde ich mich hier mal wieder.
    Ich stehe vor einem Problem, das hier sicher schon viele hatten.
    In den nächsten Tagen trudelt mein neues Notebook hier ein, welches natürlich (leider) Win10 64bit als Betriebssystem hat.
    Nachdem ich nun, so wie es aussieht eine Lösung gefunden habe, um wenigstens meine PS CS2 weiternutzen zu können, scheint die Sache beim Corel Draw etwas verzwickter zu sein.
    Ich arbeite seit ein paar Jahren völlig zufrieden mit Corel Draw 11. Hätte ich gerne behalten, macht alles was ich brauche, scheint aber wohl unmöglich. An solche Klimmzüge wie die Installation eine VM traue ich mich nicht ran.

    Nun habe ich vorwärts und rückwärts die Foren gelesen und mit älteren Versionen als X7 scheint man unter win10 nicht wirklich glücklich zu werden. Völlig verstellte Kontraste am ganzen Rechner, nur um in Corel die Menüs lesen zu können, kommen für mich als Lösung nicht in Frage.
    Die X7 home & student wäre preiswert zu bekommen. Dazu nun die konkreten Fragen:

    (1) Wenn man wie ich auf Corel8 gelernt, mit Corel9 weitergemacht und nun einige Jahre mit Corel11 gearbeitet hat, kommt man dann mit X7 zurecht oder funktioniert und heißt nun alles völlig anders (Menustrukturen, Werkzeuge, etc) ??

    (2) Welche Funktionen fehlen der Home & Student Version denn nun wirklich ??
    Da bin ich auch durch suchen nicht so richtig dahintergestiegen. Mal heißt es es würden wichtige Einstellungen fehlen, mal geht es nur um Sammlungen (auf Clipart- und Bildersammlungen kann ich problemlos verzichten). Wichtig sind für mich die klassischen Vektorgrafikwerkzeuge und die mir bekannten Import- und Exportmöglichkeiten, wichtig auch die Möglichkeiten der PDF-Erzeugung. Musterfüllungen und Füllmuster und solche Dinge verwende ich fast nie.
    Um es vielleicht für Euch besser einschätzbar zu machen, was meine Anforderungen sind:
    Das meiste was ich mit Corel-Draw erstelle sind kleinere Layouts bis zu mehrseitigen Heften, auch mal für "gefaltetet mit Rückenheftung", ab und zu Buchcover im Auftrag und für Eigenverlag sowie Layout von Plakaten, Flyern und ähnlichen kleineren Layout-Aufgaben, bei denen selbst produzierte Fotos als Grundlage dienen, Fotografie ist das Hauptstandbein meines kleinen Hobby-Nebengewerbes.

    Vielen Dank im Voraus
    Peter
    Geändert von PeterHadTrapp (08.08.2016 um 23:09 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.943

    Standard

    Hallo Peter,
    den Versionsvergleich kennst du? Beachte auch das Kleingedruckte.
    http://www.coreldraw.com/static/cdgs...-matrix-de.pdf

    zu1, würde ich sagen, nach kurzer Einarbeitung sollte man damit Zurechtkommen. Ich hatte mir die Testversion geladen.
    Natürlich kommen immer wieder Werkzeuge dazu und vieles funktioniert nun über die Andockfenster.
    Die Dokumente werden nun als Reiter angezeit und seit einigen Versionen werden die Farbprofile mit dem Dokument gespeichert, ein großer Vorteil ab X5 gibt es eine neue Farbverwaltung ähnlich der Adobeprodukte.
    (Du könntest vielleicht die X8 Testversion laden)

    Ich nur immer Vollversionen gehabt lese aber seit Jahren hier und da hört man zu H&S schon so einiges

    Wenn Corel das H&S Konzept so weitergeführt hat sind da sind definitiv Funktionen deaktiviert, wir hören das hier immer wieder besonders beim PDF export. Da fehlen die gesamten Einstellmöglichkeiten. Dazu gibt es schon etliche Beiträge. Schau z.B hier
    Auch bei der Farbverwaltung wurde gespart, diese ist anscheinend nicht anpassbar, Macos laufen nicht da VBA fehlt, auch die Anpassung der Arbeitsfläche funktioniert dadurch nicht.
    Ich würde für professionelle Arbeiten und Datenweitergabe von einer H&S Abstand nehmen vor allem wegen der reduzierten Farbverwaltung und dem PDF export.

    Was du meinst dass oft nur ein paar Cliparts fehlen das sind meist Spezial Editionen oder OEM Versionen die nicht direkt von Corel vertrieben werden und sich vom Funktions- und Lieferumfang je nach Anbieter unterscheiden.

    Gruß
    Norre

    Nachtrag:
    So wie ich das momentan auf der Corelwebsite sehe könntes du mit einer registrieren Vorversion direkt auf X8 upgraden. Eine bestimmte Vorversion ist nicht angegeben. Da müßtest du bei Corel nachfragen.
    Geändert von norre (08.08.2016 um 23:35 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie Avatar von PeterHadTrapp
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    Vielen Dank erstmal Dir. Diesen Versionsvergleich werde ich mir morgen bei Tageslicht mal genauer zu Gemüte führen.

    Diese PDF-Sache ...
    also bisher hatte ich dank installiertem Acrobat 7pro die Möglichkeit aus jeder Anwendung ADOBE PDF als Drucker auszuwählen und konnte dann die Einstellungen aus dem Adobe-Acrobat verwenden.
    Sobald der neue "Schlepptop" da und eingerichtet ist, werde ich ausprobieren, ob das weiterhin so funktioniert. Dann könnte ich mit gewissen Einschränkungen beim PDF-Export durch Corel selbst durchaus leben.

    Jetzt reichts erstmal für heute, mir raucht schon der Schädel von der ganzen Googelei und Sucherei nach Infos.
    Zumal die Sache mit Corel-Draw für mich echt ärgerlich ist. Adobe bekommt es doch auch hin und ermöglicht seinen Kunden ihre guten alten CS 2 weiterzuverwenden.
    Gruß und gute N8
    Peter
    Geändert von PeterHadTrapp (09.08.2016 um 11:14 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer Newbie Avatar von PeterHadTrapp
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard X8 als Download für Studenten

    Ich brauche nochmal Eure Hilfe.
    Ich habe nun entdeckt, dass es für Studenten eine Downloadversion von X8, die als Vollversion deklariert ist sehr günstig gibt. Da meine Tochter noch studiert und wir auch viele Layout- und Publishing-Projekte gemeinsam machen, hätte ich jetzt keine Skrupel, die Software von meiner Tochter kaufen zu lassen.
    Konkret handelt es sich um dieses Angebot hier:
    --> KLICK.
    Fragen dazu:
    (1) ist das wirklich eine Vollversion, also auch die volle Funktionalität bei der pdf-Erzeugung enthalten??
    (2) ist diese Version unter Win10 64 dann problemfrei installierbar (sollte sie auf jeden Fall sein oder)??
    (3) im Kleingedruckten steht: ""*Zum Download der Anwendung ist eine authentifizierte Version der CorelDRAW Graphics Suite und eine Internetverbindung erforderlich. Für den Zugriff auf die in der Software inbegriffenen Online-Funktionen und -Inhalte müssen Sie sich anmelden, um Ihr Exemplar der CorelDRAW Graphics Suite zu authentifizieren. Das Produkt kann nach der Installation der Suite, vor dem Start einer Anwendung oder während der Nutzung einer Anwendung authentifiziert werden."
    was ist nicht verstehe. Man muss schon eine authentifizierte Version haben, ist das hier also nur ein upgrade? Das widerspricht aber eindeutig der Beschreibung ... hm.
    Peter
    Geändert von PeterHadTrapp (10.08.2016 um 22:18 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.263

    Standard

    Hallo zusammen,

    X6 Suite läuft einwandfrei unter Win 1511 (Win 10 mit dem ersten großen Update - seitdem heißt es Win 1511), jeweils in 64 BIT Version.
    X8 natürlich ebenfalls. Die Unterschiede innerhalb der angebotenen Versionen schaust du dir bitte selbst bei Corel an.

    Gruß
    www.fotospaziergang.de - Magazin für Fotos und Foto-Tipps

  6. #6
    Neuer Benutzer Newbie Avatar von PeterHadTrapp
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard Adobe pdf Drucker wird nicht mehr installiert

    Hallo nochmal,

    das neue Notebook ist inzwischen eingetrudelt und ich bin schon mitten am Einrichten.
    die Installation von PS CS 2 hat problemlos funktioniert und das Programm scheint (bisher nur Photoshop getestet) auch sauber zu laufen.
    Anschließend habe ich noch den Acrobat7 pro auch aus der Adobe Downloadquelle installiert, aber da gab es ein böses Erwachen.

    Offenbar hat Adobe die Funktion des Adobe pdf printers bei der Download-Installationsdatei entfallen lassen oder was auch immer der Grund ist.
    Jedenfalls kommt während der Installation wenn der pdf-printer installiert werden soll folgende Fehlermeldung:



    Und leider ist nicht nur die Option "Adobe pdf" als Drucker aus allen Anwendungen auszuwählen komplett verschwunden, sondern auch wenn ich den Acrobaten benutzen will und z.B. aus einem Word-dokument ein pdf erstellen will, treten Probleme auf. Bilder werden importiert, aber wenn ich ein word-Dokument öffnen will kommt folgender Fehler:



    Bestätige ich nun, dass er die Reparatur versuchen soll, endet das mit dem gleichen Installationsfehler wie im obigen Bild. Ich habe den Acrobaten auch schon gelöscht und neu installiert, mit dem gleichen Resultat.

    Gibt es denn nicht irgendeinen Workaround dazu ?
    Hat jemand das Problem schonmal gehabt und lösen können ?



    Gruß und Dank
    Peter
    Geändert von PeterHadTrapp (11.08.2016 um 21:59 Uhr)

  7. #7
    Neuer Benutzer Newbie Avatar von PeterHadTrapp
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard Beitrag gelöscht

    Sorry, Beitrag war doppelt.
    Geändert von PeterHadTrapp (12.08.2016 um 08:17 Uhr) Grund: Doppelwhopper

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.263

    Standard

    Moinsen,

    welche Acrobat Version hast du? 7.0.8? Ansonsten mal die Updates von der Adobeseite zur Hilfe nehmen. Mit dem Acrobat gab es Schwierigkeiten...weiß nur nicht mehr genau ob es dein beschriebener Fehler gewesen ist. Wir habe alle Rechner umgestellt auf Acrobat DC - mal sehen ob noch jemand einen mit Acrobat 7 pro am laufen hat :-)

    Gruß
    Geändert von morphsuite (12.08.2016 um 11:32 Uhr)
    www.fotospaziergang.de - Magazin für Fotos und Foto-Tipps

  9. #9
    Neuer Benutzer Newbie Avatar von PeterHadTrapp
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    Ich habe die Downloadversion installiert, die Adobe für seine Altkunden vorhält und die mit win10 kompatibel sein soll. Beim parallel angebotenen CS2 funktioniert das auch problemlos.

    Hier mal der Link zur Downloaddatei ... dachte ich.
    Es sieht tatsächlich so aus, als ob Adobe die Links jetzt deaktiviert hat, vor drei Tagen gingen die noch.
    der Link lautete:
    https://helpx.adobe.com/de/creative-...downloads.html
    Ich kann die Downloadseite nicht mehr aufrufen, sondern werde immer auf die Seite mit den aktuellen Produkten umgeleitet. Nasowas ... da habe ich ja richtig Schwein gehabt!
    Geändert von PeterHadTrapp (12.08.2016 um 21:25 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.263

    Standard

    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    Ich habe die Downloadversion installiert, die Adobe für seine Altkunden vorhält und die mit win10 kompatibel sein soll. Beim parallel angebotenen CS2 funktioniert das auch problemlos.

    Hier mal der Link zur Downloaddatei ... dachte ich.
    Es sieht tatsächlich so aus, als ob Adobe die Links jetzt deaktiviert hat, vor drei Tagen gingen die noch.
    der Link lautete:
    https://helpx.adobe.com/de/creative-...downloads.html
    Ich kann die Downloadseite nicht mehr aufrufen, sondern werde immer auf die Seite mit den aktuellen Produkten umgeleitet. Nasowas ... da habe ich ja richtig Schwein gehabt!
    Moinsen,

    wende dich bitte einmal an Adobe mit deinem Problem. Es gab Probleme mit dem download bei einigen Dateien, welche wohl auch beschädigt waren. Der Acrobat ist getrennt zu betrachten vom CS2.

    Gruß
    www.fotospaziergang.de - Magazin für Fotos und Foto-Tipps

Ähnliche Themen

  1. X7 vs X7 Home & Student
    Von norre im Forum Corel Draw
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 13:02
  2. X7 Home & Student - DXF !
    Von norre im Forum Corel Draw
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 16:43
  3. X5 Home and Student
    Von Drucker im Forum Corel Draw
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 14:08
  4. Home & Student Suite X5
    Von retep1 im Forum Corel Draw
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 13:25
  5. X5 Home and Student im AUGUST
    Von harry_trier im Forum Corel Draw
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 20:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •