Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: X8 und Farbverwaltung

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie Avatar von PeterHadTrapp
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard X8 und Farbverwaltung

    Hallo Leute,

    Ich bin immer noch dabei mein Corel X8 einzurichten und dabei auf die sehr hilfreichen Posts im Grundlagen-Thread gestoßen. Einiges davon ist mir sehr verständlich und auch entsprechend für mich umsetzbar, aber beim Thema "Farbverwaltung" hätte ich nun mal eine Rückfrage.

    Der Einfachheit zitiere ich grade mal aus den Grundlagen:
    Lade Dir zunächst die im professionellen Druck zu verwendenden Farbprofile herunter:
    http://eci.org/ (einige dieser Profile kommen bereits mit Corel mit, auf eci.org gibt es aber noch einige weitere Profile, die für andere Papiere oder Druckverfahren Sinn machen).
    Installiere diese und stelle die Farbverwaltung folgendermaßen ein:

    Standardfarbeinstellungen
    RGB: sRGB (eciRGB v2 schlage ich vor, wenn der Bildschirm es beherrscht, hast Du also einen Bildschirm, der einen erweiterten Farbraum darstellen kann, nimm hier eciRGB v2)
    CMYK: "ISO Coated v2 (ECI)" bzw. "ISO Coated v2 300% (ECI)" (für beschichtetes Papier was der Mehrzal der Papiere entspricht). Die Version mit 300% beschränkt den maximalen Farbauftrag auf 300% (bei 4 Grundfarben wäre das theoretische Maximum 400%). Höhere Werte sorgen für eine langsamere Trocknung und somit zu einem Verklebern der Papiere. Soll die Datei auf Naturpapier gedruckt werden, verwende "ISO Uncoated", für Zeitungen "ISOnewspaper 26v4". Letztlich stelle auch hier sicher, welches Profil die Druckerei vorgibt!
    Graustufen Dot Gain: 15%
    Primärer Farbmodus: CMYK
    Wiedergabeabsicht: Perzeptiv

    Einstellungen für Farbkonvertierung
    Farb-Engine: Microsoft ICM CMM
    (x) Reines Scharz beibehalten
    (x) Grau CMYK-Schwarz zuordnen
    Schmuckfarbendefinition: Lab-Werte

    Farbverwaltungsverfahren
    Öffnen
    RGB: Eingebettetes Farbprofil verwenden
    CMYK: Eingebettetes Farbprofil verwenden
    Graustufen: Eingebettetes Farbprofil verwenden
    (x) Bei Nichtübereinstimmung der Farbprofile Warnung ausgeben
    (x) Bei fehlendem Farbprofil Warunung ausgeben

    Importieren und einfügen
    RGB: In Dokumentfarbprofil konvertieren
    CMYK: Dokumentfarbprofil zuweisen
    Graustufen: in Dokumentfarbprofil konvertieren
    (x) Bei Nichtübereinstimmung der Farbprofile Warnung ausgeben
    (x) Bei fehlendem Farbprofil Warunung ausgeben
    Ich habe mich nun auf der Seite, die im rot markierten Text verlinkt ist umgesehen und blicke da leider überhaupt nicht durch. Gibt es vielleicht einen aktuellen Hinweis, was man sich dort genau herunterladen müsste?
    Eine Rubrik "für professionellen Druck" oder ähnliches habe ich leider dort auch nicht so gefunden.

    Vielen Dank im Voraus
    Peter
    | win10 home | corel X8 | PS CS2 |

  2. #2
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.398

    Standard

    Zitat Zitat von PeterHadTrapp Beitrag anzeigen
    Ich habe mich nun auf der Seite, die im rot markierten Text verlinkt ist umgesehen und blicke da leider überhaupt nicht durch. Gibt es vielleicht einen aktuellen Hinweis, was man sich dort genau herunterladen müsste?
    Eine Rubrik "für professionellen Druck" oder ähnliches habe ich leider dort auch nicht so gefunden.
    Hallo Peter,

    auf der Downlodseite von eci.org findest Du alle Profile, die je nach Druckprojekt interessant sein könnten. Das ist zugegebenermaßen erst einmal ne ganze Menge.
    Das RGB-Profil eciRGB v2 findest Du hier, das brauchst Du aber erst, wenn Dein Bildschirm einen erweiterten Farbumfang hat.
    Ansonsten für CMYK wählst Du das Profil, welches die Druckerei vorgibt. In den meisten Fällen sind das die sog. alten Offsetprofile der ECI von 2009, insbesondere ISO Coated v2 (ECI) und ISO Coated v2 300% (ECI). Diese findest Du als Zip-File im Paket mit weiteren Profilen als eci_offset_2009.zip.
    Ansonsten gibt es die neuen PSO-Profile, ich habe aber noch keine Druckerei erlebt, die diese vorgegeben hätte. Aber wenn, dann findest Du die ebenfalls unter "Downloads". Da sich das eben von Zeit zu Zeit ändert und da es verschiedene Druckziele gibt, die jeweils andere Profile erfordern, hab ich das so genau nicht definiert auf der Grundlagen-Seite. Aber vielleicht sollte ich das noch entsprechend überarbeiten.
    Das wichtigste Profil ISO Coated v2 (ECI) kommt sowieso schon mit Corel mit.
    Hoffe, Du kommst jetzt klar.
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie Avatar von PeterHadTrapp
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo MvM,

    das hilft mir sehr, vielen Dank Dir!
    Gruß Peter
    | win10 home | corel X8 | PS CS2 |

Ähnliche Themen

  1. Farbverwaltung X7
    Von Noreia im Forum Corel Draw
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 15:36
  2. [11] Farbverwaltung für PDF
    Von Anselm im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 14:02
  3. Farbverwaltung X4 zu X5
    Von Crare im Forum Corel Draw
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 14:58
  4. Farbverwaltung ausschalten
    Von tsunww im Forum Corel Draw
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 23:19
  5. Farbverwaltung
    Von Happy-Home im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 01:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •