Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Corel Draw X6/X7 Seriendruckausgabe - Text automatisch anpassen

  1. #21
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Hi Koter,

    Klasse, dann habe ich ja alle Varianten durch

    1000Dank

    Schönen Abend noch
    Destiny

  2. #22
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo noch einmal,

    ich habe jetzt das mit dem Stauchen (ohne Leerzeichen) versucht.
    Hier kommt leider eine Fehlermeldung - habe ich etwas falsch übernommen?

    Fehlermeldung.jpg

    LG
    Destiny

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    761

    Standard

    Hallo Destiny,

    Zitat Zitat von destiny Beitrag anzeigen
    Hier kommt leider eine Fehlermeldung - habe ich etwas falsch übernommen?
    Ja, ich hatte die For-Blocks in Dein Makro aus Beitrag 19 eingebaut. Komplett muss es dann so aussehen:

    Code:
    Sub GrafiktextVerkleinern()
        Dim Seite As Page
        Dim Grafiktext As ShapeRange
        Dim Text As Shape
        Dim Breite As Double, cx As Double, cy As Double
        Breite = 80 '(%)
        ActiveDocument.Unit = cdrMillimeter
        ActiveDocument.ReferencePoint = cdrBottomCenter
        ActiveDocument.BeginCommandGroup "Text verkleinern"
        Optimization = True
        For Each Seite In ActiveDocument.Pages
            Set Grafiktext = Seite.Shapes.FindShapes(Query:="@type='text:artistic'")
            If Not Grafiktext Is Nothing Then
                For Each Text In Grafiktext
                    'geschütztes Leerzeichen (Strg+Umschlt+Leertaste) durch Zeilenumbruch ersetzen
                    If Text.SizeWidth > Seite.SizeWidth / 100 * Breite Then
                        Text.Text.Story = Replace(Text.Text.Story, Chr(160), vbCrLf)
                        Text.CenterX = Seite.CenterX
                        Text.CenterY = Seite.CenterY
                    End If
                    'Text stauchen
                    If Text.SizeWidth > Seite.SizeWidth / 100 * Breite Then
                        Text.SizeWidth = Seite.SizeWidth / 100 * Breite
                        Text.CenterX = Seite.CenterX
                        Text.CenterY = Seite.CenterY
                    End If
                Next
            End If
        Next
        Optimization = False
        ActiveDocument.EndCommandGroup
        ActiveWindow.Refresh
    End Sub
    Sonst habe ich nur noch die üblichen Einrückungen eingefügt.
    So sieht man besser, wo welcher Block anfängt und endet.

    Du kannst die nicht benötigten Zeilen auch einfach auskommentieren,
    dann musst Du nichts löschen.

    Bitte die folgende Frage nicht falsch verstehen! (ich bin einfach neugierig)
    Programmierst Du schon lange?

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  4. #24
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo Koter,

    vielen Dank - nein, das war meine erste Makro-Anwendung.
    Bin ein Programmier-Dummy

    Hatte nur nach einer Lösung gesucht, zwecks Anpassung bei Seriendruck.
    Aber das geht anscheinend nur mit so einer Makro-Lösung.

    Vielen Dank
    Destiny

  5. #25
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo noch einmal,

    ich hätte noch ein kleines Anliegen zur bereits erstellten Makro.
    Diese funktioniert super - der Text wird durch die Angabe der %-Größe gestaucht.
    Leider spring er dann automatisch immer auf die Seitenmitte.
    Wenn der Text an der Stelle stehen bleiben soll - also die Y-Achse gleich bleibt,
    was müsste ich im Code anpassen? (anstatt Seite.CenterY nehme ich an)


    Code:
    Sub GrafiktextVerkleinern()
        Dim Seite As Page
        Dim Grafiktext As ShapeRange
        Dim Text As Shape
        Dim Breite As Double, cx As Double, cy As Double
        Breite = 80 '(%)
        ActiveDocument.Unit = cdrMillimeter
        ActiveDocument.ReferencePoint = cdrBottomCenter
        ActiveDocument.BeginCommandGroup "Text verkleinern"
        Optimization = True
        For Each Seite In ActiveDocument.Pages
            Set Grafiktext = Seite.Shapes.FindShapes(Query:="@type='text:artistic'")
            If Not Grafiktext Is Nothing Then
                For Each Text In Grafiktext
                    'geschütztes Leerzeichen (Strg+Umschlt+Leertaste) durch Zeilenumbruch ersetzen
                    If Text.SizeWidth > Seite.SizeWidth / 100 * Breite Then
                        Text.Text.Story = Replace(Text.Text.Story, Chr(160), vbCrLf)
                        Text.CenterX = Seite.CenterX
                        Text.CenterY = Seite.CenterY
                    End If
                    'Text stauchen
                    If Text.SizeWidth > Seite.SizeWidth / 100 * Breite Then
                        Text.SizeWidth = Seite.SizeWidth / 100 * Breite
                        Text.CenterX = Seite.CenterX
                        Text.CenterY = Seite.CenterY
                    End If
                Next
            End If
        Next
        Optimization = False
        ActiveDocument.EndCommandGroup
        ActiveWindow.Refresh
    End Sub

    Merci vorab

    Viele Grüße
    Destiny

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    761

    Standard

    Hallo Destiny,

    Zitat Zitat von destiny Beitrag anzeigen
    Wenn der Text an der Stelle stehen bleiben soll - also die Y-Achse gleich bleibt,
    was müsste ich im Code anpassen? (anstatt Seite.CenterY nehme ich an)
    Code:
    Sub GrafiktextVerkleinern()
        Dim Seite As Page
        Dim Grafiktext As ShapeRange
        Dim Text As Shape
        Dim Breite As Double, cx As Double, cy As Double
        Breite = 80 '(%)
        ActiveDocument.Unit = cdrMillimeter
        ActiveDocument.ReferencePoint = cdrBottomLeft
        ActiveDocument.BeginCommandGroup "Text verkleinern"
        Optimization = True
        For Each Seite In ActiveDocument.Pages
            Set Grafiktext = Seite.Shapes.FindShapes(Query:="@type='text:artistic'")
            If Not Grafiktext Is Nothing Then
                For Each Text In Grafiktext
                    If Text.SizeWidth > Seite.SizeWidth / 100 * Breite Then
                        Text.SizeWidth = Seite.SizeWidth / 100 * Breite
                    End If
                Next
            End If
        Next
        Optimization = False
        ActiveDocument.EndCommandGroup
        ActiveWindow.Refresh
    End Sub
    Der ReferencePoint wurde geändert und der Code zum Zentrieren und für den Umbruch entfernt.
    Hoffentlich habe ich es richtig verstanden, wenn nicht, bitte noch einmal melden.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  7. #27
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo Koter,

    1000Dank - werde ich gleich testen

    Merci vorab

    LG
    Destiny

  8. #28
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo noch einmal,

    das hat soweit super funktioniert - der Text wird nun jedoch nach links "gestaucht".
    D.h. wenn der Text vorher horizontal mittig war, wird er nach links gestaucht
    und fängt daher auch außerhalb des "Schildes" bzw. der Seite an.

    Das "Stauchen" müsste horizontal mittig passieren und die Y-Position des Textes
    jedoch nicht verändert werden....

    ....ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich


    Ginge das auch irgendwie?

    Vielen Dank vorab

    Destiny

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    761

    Standard

    Hallo Destiny,

    Falls ich es jetzt richtig verstanden habe, musst Du nur die Zeile Text.CenterY = Seite.CenterY entfernen.

    Manchmal habe ich ein Brett vor dem Kopf.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  10. #30
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo Koter,

    ja prima - genau das war es
    Jetzt wird es zur Mitte hin gestaucht und bleibt an der Position.

    Ich danke Dir vielmals

    LG
    Destiny

Ähnliche Themen

  1. Corel Draw X5 Kontur / Text
    Von Reserl im Forum Corel Draw
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 13:58
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 21:27
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 14:59
  4. Farben von Photo Paint auf Corel Draw anpassen?
    Von Southgate im Forum Corel Draw
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 11:07
  5. Corel Draw Text
    Von kes-art im Forum Corel Draw
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 13:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •