Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Barcode 128 in Grafik umwandeln

  1. #1
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    29

    Standard Barcode 128 in Grafik umwandeln

    Ich schon wieder

    Wenn ich einen Barcode erstelle, dann erzeugt Corel X8 ein "Barcode-Objekt" . Dieses hat z.B. im Code 128 einen weißen Hintergrund.
    Kann ich das Objekt in "normale Grafik" umwandeln um den Hintergrund zu entfernen?

    In früheren Version bis Corel7 ging das ohne Probleme. Jetzt bekomme ich es nicht mehr hin. Ich verwende deshalb noch immer das Barcode Untergrogramm aus der 7ner Version und füge den erzeugten Code 128 über die Zwischenablage in das X8 Dokument ein. So bekomme ich normale Grafik, die ich nach Belieben bearbeiten kann.

    Vielleicht geht es auch einfacher. Danke, Norbert

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    235

    Standard

    Mit Bearbeiten meinst du wahrscheinlich stufenlos skalieren, einfärben usw. - oder auch editieren (den Barcode an sich verändern)?

    Gruß
    Oswald
    Corel X5 und Corel X7 unter Win 10

  3. #3
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo Oswald,

    in erster Linie möchte ich den weißen Hintergrund entfernen und den Strichcode skalieren.
    Die Inhalt des Codes möchte ich nicht editieren, den habe ich ja beim Erzeugen festgelegt.

    Danke für deine Hilfsbreitschaft, Norbert

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.943

    Standard

    Hallo,
    da die Vorgabe für einen Strichkode wegen der besseren scanbarkeit der weiße Hintergund ist hat das Corel wahrscheinlich so übernommen.
    Ich habe ja nur die X8 Testversion da ist es mir auch nicht gelungen ihn als normales Objekt zu bekommen.
    Schau mal im Andockfenster "Verknüpfungen und Lesezeichen" vielleicht ist da ja bei dir etwas eingetragen.

    Editieren ist ja durch die Verknüpfung easy, einfach einen Doppelklick.

    Skalieren kann ich den Code, einfach ganz normal an den Anfassern ziehen.

    Mit tricksen kann ich dem Strichkode eine andere Hintergrundfarbe geben:
    Rechteck in der Größe des Strickkodeobjekts aufziehen und über den Code legen
    -->Effekte-->Linse
    im Andockfenster "Linse" Farbgrenze wählen, Grad:100% und die benötigte Farbe auswählen.
    Linse.jpg

    Eventuell könnte es auch funktionieren den Barcode als CMX zu exportieren und dann wieder zu importieren, aber da bist mit deiner jetzigen Vorgehensweise besser dran.

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (11.12.2016 um 21:26 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  5. #5
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    29

    Standard

    Danke norre,

    das scheint wirklich nicht zu gehen. Schon ab Corel 9 ging das nicht mehr. Aber ich dachte, vielleicht bin nur ich zu doof. Ich brauche das aber wirklich nicht oft und kann mir mit dem Barcode whizzard aus der 7er Version helfen. Win7 meckert zwar immer, aber es funktioniert trotzdem.


    Screenshot 2016-12-11 21.55.18.png


    Gruß, Norbert

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.943

    Standard

    Hallo,
    du könntes natürlich auch den Zint benützen https://www.heise.de/download/produc...enerator-79603
    Ausgabe als SVG.
    Koter hat dazu mal ein Macro geschrieben um Zint direkt in Draw zu starten, obs allerdings mit der X8 läuft kann ich nicht sagen.
    http://www.juergens-workshops.de/boa...l=1#post133641

    Gruß
    Norre
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    853

    Standard

    Hallo N...,

    Das Makro muss man natürlich für Code 128 umstricken.
    Unter X7 läuft es:



    Das Makro codiert allerdings Umlaute falsch.
    Wenn das noch nachgerüstet werden soll, müsste man wissen,
    ob der Scanner FNC4 beherrscht oder Umlaute anders umgewandelt werden müssen.

    Code:
    Sub Code128()
        Dim Text As String
        Dim TempPfad As String
        Dim ZintPfad As String
        Dim Skalierung As String
        Dim Befehl As String
        
        ActiveDocument.Unit = cdrMillimeter
        
        ZintPfad = WoIstZint
        TempPfad = Environ("TEMP") & "\"
        
        Skalierung = "1.5"
        a = Chr(34)
        If ActiveDocument.Selection.Shapes.Count = 0 Then
            MsgBox "nichts ausgewählt!", vbExclamation
            Exit Sub
        End If
        If ActiveDocument.Selection.Shapes(1).Type = cdrTextShape Then
            Text = ActiveDocument.Selection.Shapes(1).Text.Story 'Text des selektierten Objekts
            Text = Trim(Text)
            If Text <> "" Then
                Text = Replace(Text, a, "\" & Chr(34)) 'Zollzeichen maskieren
                Text = Chr(34) & Text & a
                Text = Replace(Text, Chr(13), "\n") ' Zeilenumbrüche ersetzen
                Text = Replace(Text, Chr(11), "\n") ' Zeilenumbrüche ersetzen
                Befehl = _
                a & ZintPfad & "zint" & a _
                & " " & a & "-o" & a & " " _
                & a & TempPfad _
                & "temp.eps" & a _
                & " --binary -b 60" _
                & " --scale=" & Skalierung _
                & " -d " _
                & Text
    '            Debug.Print Befehl
                warte Befehl 'Ausführen und warten bis Zint fertig ist
                If DateiVorhanden(TempPfad & "temp.eps") Then
                    epsImport TempPfad & "temp.eps" 'Importieren
                    Kill TempPfad & "temp.eps" 'temporäre Datei löschen
                Else
                    MsgBox "Codierungsfehler", vbExclamation
                    Exit Sub
                End If
                Else
                MsgBox "Keinen Text gefunden", vbExclamation
            End If
            Else
            MsgBox "Keinen Text gefunden", vbExclamation
        End If
    End Sub
    
    Sub warte(ByVal strPath As String)
        Dim WshShell As Object
        Set WshShell = CreateObject("WScript.Shell")
        WshShell.Run strPath, 7, 1
        Set WshShell = Nothing
    End Sub
    
    Function DateiVorhanden(Datei As String) As Boolean
        Dim FS As Object
        Set FS = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
        DateiVorhanden = FS.FileExists(Datei)
        Set FS = Nothing
    End Function
    
    Sub epsImport(Datei As String)
        Dim cx As Double, ct As Double
        Dim s As Shape
        cx = ActiveShape.CenterX
        ct = ActiveShape.TopY
        Dim impopt As StructImportOptions
        Set impopt = CreateStructImportOptions
        impopt.MaintainLayers = True
        Dim impflt As ImportFilter
        Set impflt = ActiveLayer.ImportEx(Datei, cdrPSInterpreted, impopt)
        impflt.Finish
        ActiveShape.CenterX = cx
        ActiveShape.BottomY = ct
        For Each s In ActiveShape.Shapes
            If s.Type = cdrTextShape Or s.Fill.UniformColor.RGBValue <> 0 Then
                s.Delete
            End If
        Next
        With ActiveShape
            .Shapes.All.Combine
            .Ungroup
        End With
        ActiveSelection.Shapes.All.RemoveFromSelection
    End Sub
    
    Function WoIstZint() As String
        On Error GoTo fehler
        Dim WshShell As Object
        Set WshShell = CreateObject("WScript.Shell")
        If DateiVorhanden("C:\Program Files (x86)\Zint\zint.exe") Then
            WoIstZint = "C:\Program Files (x86)\Zint\"
            Set WshShell = Nothing
            Exit Function
        Else
            WoIstZint = WshShell.RegRead("HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\App Paths\qtZint.exe\Path") & "\"
            Set WshShell = Nothing
            Exit Function
        End If
    fehler:
        WoIstZint = ""
    End Function
    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  8. #8
    Neuer Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    29

    Standard Vielen Dank

    Hallo Koter und norre,

    Ihr seid ja wirklich toll bemüht. Vielen, vielen Dank

    Da ich aber nicht weiß, mit welchen Scannern später gelesen wird und es sich um sensible Produkte handelt, werde ich wohl bei meinem bewährten work arround bleiben.

    Nochmals Danke, Norbert

    Edit: Zint funktioniert auch super. Umlaute habe ich in meinen Codes keine.
    Geändert von nowa (12.12.2016 um 10:02 Uhr)

  9. #9
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    17.12.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Hi Norbert, bin neu hier arbeite aber seit Version 2.0 mit COREL, auch beruflich. Derzeit X8 Vollversion.

    Ich arbeite fast täglich mit Barcodes in COREL und muss diese ständig in ein Grafikelement umwandeln. Das ist in COREL sehr simpel.

    Barcode mit dem Assistenten erstellen lassen, diesen dann mit STRG+C kopieren, dann über Menü Bearbeiten -> Inhalte einfügen -> Bild (Metadatei) einfügen. Das so eingefügte Element kannst du über STRG+U in seine einzelnen Komponeten entgruppieren und nach Deinen Wünschen bearbeiten.

    Wie gesagt, damit arbeite ich beruflich seit Jahren.

    Hoffe ich konnte helfen.

    Gruß aus dem hohen Norden...Ralf

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Suc
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    492

    Standard

    Hallo Omicron
    nett das du dich mit einbringst und gleich kompetent !

    Auf sone einfache Vorgehensweise muss man ertmal kommen, klasse
    Mit Barcodes arbeiten wir so gut wie nie, also auch keine Gedanken um sowas gemacht.
    Bei QR-Codes kann man den Hintergrund einfach wegklicken, warum Corel das bei "Normalen"
    Barcodes nicht eingebaut hat weiß ich auch nit.

    ruhigen 4 Advent wünsch ich

    Suc
    Geändert von Suc (18.12.2016 um 09:56 Uhr)
    Win10 64bit, Corel X7 X8 (64bit) updates immer wenn sich nach 2 Wochen keiner drüber beschwert hat :-)

Ähnliche Themen

  1. barcode in X8
    Von psygonis im Forum Corel Draw
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 13:42
  2. Draw Grafik in Jpeg umwandeln
    Von Hirs im Forum Corel Draw
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 00:02
  3. schwarze Gif-Grafik in weiß umwandeln
    Von suleika im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 21:08
  4. The BarCode was born
    Von Ch@rly im Forum PhotoImpact Pinnwand
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 12:59
  5. Barcode
    Von Ch@rly im Forum PhotoImpact Pinnwand
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •