Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Problem - Linien in ein Objekt umwandeln und füllen (X7)

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    24.11.2016
    Beiträge
    11

    Standard Problem - Linien in ein Objekt umwandeln und füllen (X7)

    Guten Abend,
    ich habe ein Problem. Ich habe in mehreren Schritten einen Rahmen mit der Funktion "Polylinie" erstellt. Nach jedem Schritt hatte ich mit der Taste Enter unterbrochen und abgespeichert. Nun möchte ich alles verbinden und mit Farbe füllen. Und genau hier liegt das Problem. Zwar ist es mir möglich die Linien mittels der Funktion "kombinieren" in ein Objekt verbinden, doch ich kann es nicht mit Farbe bzw. Muster befüllen. Nur bei der Umrandungslinie kann ich die Farbe verändern, aber nicht im Innenfeld.

  2. #2
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.420

    Standard

    Hallo,

    nun, durch Dein Unterbrechen hast Du nunmal keine verbundenen Linien, auch nicht, wenn diese kombiniert sind. Dennoch ist das Kombinieren schon mal eine wichtige Voraussetzung. Nun müssen nur noch die Knoten verbunden werden. Dazu kannst Du z.B. nach Markierung des Objektes mit dem Hilfsmittel "Auswahl" (der Pfeil), oben in der interaktiven Leiste das Symbol für "Kurve schließen" verwenden. Dieses Symbol sieht aus wie eine gebogene Linie mit einem roten Pfeil darin.
    Deutlich schneller kommst Du ans Ziel, wenn Du das Hilfsmittel "Intelligente Füllung" benutzt. Dieses benötigt nur optisch geschlossene Linien und füllt den Raum, dadurch entsteht ein neues Objekt.
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    24.11.2016
    Beiträge
    11

    Frage

    Leider musste ich unterbrechen, da dies zuviel war um es auf einmal zu machen. Doch das hier klappt ebenfalls nicht. Weder "Kurve schließen" noch "intelligente Füllung". Im ersten fall wird nur Teil des Objektes bereits bei der Prozedur gefüllt, im zweiten Fall passiert nichts.

  4. #4
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.420

    Standard

    Nun, um die Kurven zu schließen, müssen sinnvollerweise die Anfangs und Endknoten der jeweiligen Linien aufeinander liegen und die Linien sich nicht überdecken.
    Auch für die intelligente Füllung dürfen keine Lücken sein zwischen den einzelnen Linien.
    Wenn das nicht funktioniert, würde ein Screenshot des zu füllenden Objektes helfen. Nichtsdestotrotz wirst Du Dir in Zukunft leichter tun, von vorneherein ein Objekt zusammenhängend erstellen.
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  5. #5
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    24.11.2016
    Beiträge
    11

    Standard

    Hi, hier ist das Objekt. Wie du siehst ist es sehr komplex, ging daher nicht auf einmal.

    corelfehler1.jpg

    Man sieht gleich wie das "Kurve schließen" Werkzeug es falsch handelte.

  6. #6
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.420

    Standard

    Zitat Zitat von fimmel Beitrag anzeigen
    Man sieht gleich wie das "Kurve schließen" Werkzeug es falsch handelte.
    Das Hilfsmittel hat das schon richtig gemacht, nur nicht so, wie Du es gerne hättest. Das Problem in diesem Fall sind die sich überlappenden Linien. Hast Du ein Rechteck untendrunter erstellt? Ich würde hier mit dem Andockfenster Verschmelzen und Zuschneiden arbeiten. Ich vermute jetzt mal, es soll so aussehen:



    Letztlich wäre es sogar sinnvoll, Du lädst mal die CDR-Datei hoch. Ich persönlich benötige die dann aber als CDR X6. Dann kann man genau sagen, wo der Fehler liegt.

    skyline.png
    Geändert von mvm (31.01.2017 um 00:39 Uhr)
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  7. #7
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    24.11.2016
    Beiträge
    11

    Standard

    Ok, ich habe die Punkte übereinander gelegt und mit "intelligentes Füllen" hat es nun geklappt. Danke für Deine Hilfe!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Hallo Fimmel,
    falls du wieder mal das Problem mit offenen Kurven hast, könntest du mit-->Anordnen-->Kurven verbinden, deine Teilstücke zu einer einzigen Kurve verbinden.
    Einfach die Linien auswählen. Das können, je nach Anlage auch alle auf einmal sein.
    Im Fenster "Kurven verbinden" den Spaltabstand eingeben und zuweisen drücken.
    einstellungen.jpg

    schau auch hier
    http://www.juergens-workshops.de/boa...l=1#post165741

    Besser immer gleich die neue Kurve an die vorherige anhängen. Also mit dem Curser auf den Endknoten der vorherigen Kurve gehen bis der kleine abgeknickte Pfeil erscheint und dann mit einem linksklick weiterzeichnen.
    Knoten.jpg

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (20.01.2017 um 20:09 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

Ähnliche Themen

  1. Corel - Flächen mit Linien füllen
    Von dark99dark im Forum Corel Draw
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 10:14
  2. Linien in Form umwandeln Corel 11
    Von Karlsruhe im Forum Corel Draw
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 16:59
  3. Objekt mit Muster füllen
    Von laxucoma im Forum Corel Draw
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 09:22
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 20:57
  5. Problem mit "In Objekt umwandeln"
    Von Morbus0815 im Forum PhotoImpact
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 19:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •