Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: 3D-Effekt beim Puzzle

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Member
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    112

    Standard 3D-Effekt beim Puzzle

    Hallo Koter, hallo Mithelfer und Mitleser,

    könntest du dir nach der Klärung der Auflösungsfrage bitte mal meinen ersten Puzzle-Entwurf (siehe Link) ansehen?
    Ich möchte den räumlichen Eindruck gern ähnlich wie das eingefügte Muster umgestalten, aber ich erkenne nicht sicher die charakteristischen Unterschiede, die wohl am „Boss“ liegen.
    Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung!

    Datei von filehorst.de laden

    Mit freundlichen Grüßen
    Heinzi
    Corel Graphis Suite H&S X7, Version 17.1.0.572 unter Windows 10 Home 64 bit, Version 1703, Build 15063.483
    Adobe PSE 6 (Version 6.0); GIMP 2.8.16; XnView Version 2.24

  2. #2
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    auf der Neckarwiese
    Beiträge
    4.093

    Standard

    Hallo Heinzi,
    schau Dir mal dieses Video an. (interessant wird es ca. ab Minute 3)

    https://www.youtube.com/watch?v=LgYEw9BxFVQ


    Demnach könnte man auch ohne Photo-Paint auskommen und bekommt trotzdem einen schönen 3D-Effekt.

    Viele Grüße, Chris

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.928

    Standard

    Hallo
    Zitat Zitat von Heinzi Beitrag anzeigen
    ........ bitte mal meinen ersten Puzzle-Entwurf (siehe Link) ansehen?
    Ich möchte den räumlichen Eindruck gern ähnlich wie das eingefügte Muster umgestalten,...
    vielleicht würde es helfen die Teilungen der einzelnen Teile, die ja eigentlich tiefer liegen, dunkel zu färben.

    Der "Boss" ist meiner Meinung nach zu dunkel gehalten, gehe mal bei Beleuchtung etwas heller.
    Auch die Richtungseinstellung verändert die Tiefe/Dunkelheit des Effekts

    Und natürlich bringen im Original die schräg darübergelegten Puzzleteile, die zusätzlich auch noch mit einem Schatten versehen sind, diesen 3D Eindruck.

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (19.07.2017 um 14:27 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Member
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo Chris,
    ein guter Tipp für ein lehrreiches Video. Vielen Dank. Das ist eine echte Alternative.

    Mit freundlichen Grüßen
    Heinzi
    Corel Graphis Suite H&S X7, Version 17.1.0.572 unter Windows 10 Home 64 bit, Version 1703, Build 15063.483
    Adobe PSE 6 (Version 6.0); GIMP 2.8.16; XnView Version 2.24

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Member
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo Norre,

    vielen Danke für deine Hinweise. Ich werde mal mit den Boss-Einstellungen in die Richtung experimentieren; ich hab noch ein bisschen Zeit bis die neun Fotos zur Verarbeitung eintrudeln.

    Zitat Zitat von norre Beitrag anzeigen
    Hallo
    vielleicht würde es helfen die Teilungen der einzelnen Teile, die ja eigentlich tiefer liegen, dunkel zu färben.
    Meinst du mit Teilungen den Zwischenraum d.h. die Unterlage? Die gesamte Puzzle soll auf dem weißen (Papier-) Untergrund liegen, mit Schatten darauf. Den Zwischenraum hatte ich bisher versuchsweise mit einer Maskenreduzierung von 3 px gemacht, eindeutig zu groß.

    Zitat Zitat von norre Beitrag anzeigen
    Und natürlich bringen im Original die schräg darübergelegten Puzzleteile, die zusätzlich auch noch mit einem Schatten versehen sind, diesen 3D Eindruck.
    Das hatte ich noch vor mit ein oder zwei Puzzleteilen. Und alles mit Schatten auf den weißen Untergrund.

    Nochmals vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen
    Heinzi
    Corel Graphis Suite H&S X7, Version 17.1.0.572 unter Windows 10 Home 64 bit, Version 1703, Build 15063.483
    Adobe PSE 6 (Version 6.0); GIMP 2.8.16; XnView Version 2.24

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    848

    Standard

    Hallo Heinzi,

    auch auf die Gefahr hin, dass Du in der Fülle der Möglichkeiten ertrinkst, mochte ich noch eine Idee der Nachtviole hinzufügen. Sie stammt aus diesem Beitrag.

    Diese Methode verwendet nicht den Boss sondern Das Plastik-Füllmuster. Ich habe das nicht in PP sondern in Draw probiert:





    Ich gebe zu, dass es ziemlich aufwändig ist, aber dieser Beitrag hat mich damals schon begeistert.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Member
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo Koter,
    vielen Dank für deinen Beitrag. Schön, dass du auch an dem Thema noch dran bist. Ich werde nicht ertrinken
    Gern beschäftige ich mich auch mit diesem Weg. Kannst du mir die Datei mal zur Verfügung stellen? Ich würde nämlich gern den Vergleich mit meinen jetzigen und zukünftigen Varianten machen. Dabei ist mir der möglichst echte räumliche Eindruck wichtig. Ich krame doch nochmal aus der Kinder- und Enkelkinderecke ein geeignetes Puzzle heraus.
    Was meinst du mit "Ich habe das nicht in PP sondern in Draw probiert"? Ganz ohne PP?
    Gern höre ich wieder von dir.

    Mit freundlichen Grüßen
    Heinzi
    Corel Graphis Suite H&S X7, Version 17.1.0.572 unter Windows 10 Home 64 bit, Version 1703, Build 15063.483
    Adobe PSE 6 (Version 6.0); GIMP 2.8.16; XnView Version 2.24

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    848

    Standard

    Hallo Heinzi,

    ...Kannst du mir die Datei mal zur Verfügung stellen?...
    Ich habe, nachdem die Bitmaps für den Beitrag exportiert waren, die Änderungen nicht gespeichert. Die Datei ist also nicht exakt gleich. Die Datei enthält ein Makro (alles, für jedes Puzzleteil von Hand zu machen war mir doch zu mühselig). Ich hoffe Du kannst die Datei mit Deiner H&S trotzdem öffnen.
    Datei von filehorst.de laden

    Was meinst du mit "Ich habe das nicht in PP sondern in Draw probiert"? Ganz ohne PP?...
    Ja, ganz ohne PP. Das Plastik-Füllmuster kann man auch in Draw verwenden:



    Das Ergebnis liegt dann im selben Powerclip wie das Haupt-Bitmap, natürlich über diesem.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Member
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo Koter,

    sehr schön, vielen Dank für das Überlassen. Ich habe mal ein echtes kleines Puzzle gelegt und mit seitlichem Licht beleuchtet und fotografiert (siehe Anhang DSC00385.jpg). Die Realität sieht weniger deutlich aus als deine und auch meine Nachbildung, die etwas künstlich wirkt aber deutlicher, finde ich. Aber klar ist wohl, dass der Abstand zwischen den Teilen (Zwischenraum) wie bei mir angesetzt nicht da ist. Die Kanten könnten etwas steiler sein, dabei auch etwas abgerundet.
    Die Einstellungen für das Füllmuster Plastik habe ich hoffentlich richtig abgelesen (siehe Anhang Einstellungen Plastik.jpg). Beim Aufrufen wird die letzte (also deine) Einstellung zwar gleich in der Vorschau angewendet, aber ich hoffe, die Daten sind übernommen, oder? Dies ist übrigens ein generelles Verhalten beim Checken von Effekten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    Mit freundlichen Grüßen
    Heinzi
    Corel Graphis Suite H&S X7, Version 17.1.0.572 unter Windows 10 Home 64 bit, Version 1703, Build 15063.483
    Adobe PSE 6 (Version 6.0); GIMP 2.8.16; XnView Version 2.24

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    848

    Standard

    Hallo Heinzi,

    ...Die Realität sieht weniger deutlich aus als deine und auch meine Nachbildung, die etwas künstlich wirkt aber deutlicher, finde ich...
    Diese „glatte Künstlichkeit“, die den Vektorgrafiken eigen ist, finde ich eigentlich gerade gut. Natürlich steht sie Deinem Bestreben, der Realität möglichst nahe zu kommen entgegen.

    Die Einstellungen für das Füllmuster Plastik habe ich hoffentlich richtig abgelesen (siehe Anhang Einstellungen Plastik.jpg). Beim Aufrufen wird die letzte (also deine) Einstellung zwar gleich in der Vorschau angewendet, aber ich hoffe, die Daten sind übernommen, oder?...
    Nein, die Effekt-Einstellungen werden nicht in der Datei gespeichert. Es sind also nicht meine, sondern die Einstellungen, die Du zuletzt verwendet hast. Ich habe die Einstellungen aus Nachtvioles Beitrag verwendet. Das sollte Dich aber nicht davon abhalten, damit zu experimentieren.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

Ähnliche Themen

  1. Puzzle
    Von koalabaer63 im Forum PhotoImpact Pinnwand
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 10:18
  2. Animiertes Puzzle
    Von petitmadam im Forum PhotoImpact Gif-Animator
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 09:55
  3. Puzzle
    Von Jade im Forum PhotoImpact Pinnwand
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 19:41
  4. Puzzle
    Von Ebba im Forum PhotoImpact Pinnwand
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 16:05
  5. Puzzle
    Von sasag im Forum PhotoImpact
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 11:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •