Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Dateisuche nach Eigenschaften (X7)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    250

    Standard Dateisuche nach Eigenschaften (X7)

    Liebe Helfer,

    bei meinen Dokumenten wurden bisher eine Menge dekorative Schriften verwendet. Es sind inzwischen mehrere hundert Dokumente mit unterschiedlichen Schriften bzw. Schriftkombinationen.
    Dabei kommt es nicht selten vor, dass ich nach einer bestimmten Konstellation suche und die (natürlich) nicht mehr richtig im Kopf habe, weil es schon zu lange her ist. Klar, ich könnte eine Exceldatei anlegen und die Schriften in einer Tabelle auflisten.
    Besser fände ich es aber, die Schriften in den Dokumenteneigenschaften zu hinterlegen und auch danach suchen zu können. Bisher habe ich aber noch keinen Weg gefunden, wie das lösbar wäre; auch im Objektmodell habe ich noch nichts gefunden, das sich mit diesem Thema beschäftigt.
    Beim Googeln habe ich bisher eigentlich nur Hinweise zum Suchen nach Dokumenteigenschaften in MS-Word entdeckt.

    Hat da jemand eine Idee?

    Gruß
    Oswald
    Corel X5 und Corel X7 unter Win 10

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.970

    Standard

    Hallo Owald,

    wenn du das in die Objekteigenschaften der Datei reinschreibst, also in Corel bei geöffneter Datei -->Datei-->Objekteigenschaften, entweder bei Stichwörtern oder bei Notizen dann kannst du im
    Windows Explorer nach diesen Begriffen suchen.

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (24.11.2017 um 13:01 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    250

    Standard

    Hallo norre,

    nach einigem Recherche-Aufwand habe ich noch was Besseres gefunden: Man kann sich im Explorer Fonts used (und Fonts embedded) anzeigen lassen, in dem man der Ansicht von Dateien im Explorer die entsprechenden Felder anfügt.
    Es ist also eigentlich überflüssig, Bemerkungen in die Dateieigenschaften zu schreiben.

    Vorgehensweise im Windows-Explorer:
    • Verzeichnis, in dem gesucht werden soll, markieren
    • Ansicht-->Layout-->Details
    • Mit der rechten Maustaste auf die Leiste mit Namen, Änderungsdatum, Typ etc. klicken
    • Im sich öffnenden Fenster ganz unten auf Weitere… klicken
    • Gesuchte Option anklicken
    Jetzt werden die verwendeten Fonts angezeigt. Bei mir allerdings noch etliche andere wie meist Arial, MS Gothic, von denen ich im Moment noch nicht weiß, wie die dahin gekommen sind.

    Danke fürs Mitdenken!

    Gruß
    Oswald
    Corel X5 und Corel X7 unter Win 10

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    3.970

    Standard

    Hallo Oswald,

    Danke dir, das kannte ich bis jetzt auch noch nicht.

    Gruß
    Norre
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Suc
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    495

    Standard

    Hallo

    die Fonts welche du eigentlich nicht benutzt hast aber trotzdem aufgeführt werden
    dürften systemintern verwendete Schriften sein die zum erstellen von Schneidmarken
    Passkreuzen und sonem Gedoens benutzt werden...

    freundlich grüßt

    Suc
    Win10 64bit, Corel X7 X8 (64bit) updates immer wenn sich nach 2 Wochen keiner drüber beschwert hat :-)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    250

    Standard

    Hallo Suc,

    sowas habe ich mir zunächst auch gedacht. Aber welche Zeichen sollten etwa Schneidmarken darstellen? Wenn ich mir die ASCII-Tabelle anschaue, finde ich nichts Passendes.

    Gruß
    Oswald
    Corel X5 und Corel X7 unter Win 10

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Suc
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    495

    Standard

    Hm..

    in X4 konnte man sich die verwendeten Schriftarten noch anzeigen lassen..
    da waren die Seltsamen dann nich mehr dabei.. in X8 noch nich gefunden...
    wenn ne PDF draus gemacht wurde is in PitStop auch nur noch das zu sehen was im Dokument
    Anwendung fand.. aber das nützt dir nix hm?

    Suc
    Win10 64bit, Corel X7 X8 (64bit) updates immer wenn sich nach 2 Wochen keiner drüber beschwert hat :-)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    250

    Standard

    Hallo Suc,

    ich bin mit der gefundenen Möglichkeit schon zufriedener als vorher. Man kann nämlich auch nach den Fonts sortieren lassen.
    Allerdings scheinen die internen Bezeichnungen nicht immer den sichtbaren zu entsprechen, sonst wäre das Ergebnis der Sortierung gelegentlich verständlicher. Die Schriften werden für jede Datei von links nach rechts alphabetisch sortiert. Was mir also noch weiterhelfen könnte, wäre eine Suchmöglichkeit in diesem Font-Feld durch ein Skript. Aber vielleicht finde ich da noch was in VB oder Delphi - oder eventuell auch Powershell.

    Gruß
    Oswald
    Corel X5 und Corel X7 unter Win 10

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    250

    Standard

    Kleiner Nachtrag:
    Die Freude über die gefundene Möglichkeit ist im Moment etwas getrübt. Ich habe mir mal ein Dokument vorgenommen, bei dem der Explorer eine spezielle Schrift als used anzeigt. Wenn ich die einzelnen Elemente dieses Dokumentes im Objektmanager anschaue, bekomme ich immer angezeigt, welcher Font bei Grafiktext benutzt wird.
    In diesem Dokument (und sicher auch in anderen) sollte also nach der Info aus dem Explorer etwa ein Font namens Papyrus benutzt werden. Der ist aber auf keiner Ebene vorhanden und da das ein nachträglich installierter Font ist, kann es auch eigentlich nicht sein, dass der irgendeine versteckte Funktion in diesem Dokument erfüllt.
    Das einzige, was ich mir noch vorstellen kann, ist, dass ich das aktuelle Dokument aus einem anderen entwickelt habe, bei dem ursprünglich der Font Papyrus benutzt wurde. Aber was würde das besagen?

    Nochmal Nachtrag:
    Nachdem ich jedes einzelne Element getrennt gelöscht und die Konsequenz im Explorer beobachtet habe, habe ich den „verantwortlichen” Graphiktext gefunden. Im Objektmanager wird nur der sichtbare Font angezeigt; wenn man aber nach dem letzten Zeichen versucht, weiter zu markieren (Shift->Pfeil nach rechts), wird zwar nichts markiert, aber plötzlich wird in den Schrifteigenschaften der unsichtbare Font angezeigt - und nicht nur da, sondern plötzlich auch im Objektmanager. Wenn ich diese Scheinmarkierung wieder aufhebe, ist auch das Element im Objektmanager wieder weg.
    Das ist wohl etwas, woran ich denken muss; vielleicht ein Bug im Programm. Aber was man da manchmal für Zeit vergeudet…

    *am Kopf kratz*

    Oswald
    Corel X5 und Corel X7 unter Win 10

Ähnliche Themen

  1. Eigenschaften kopieren von ...
    Von Janny01 im Forum Corel Draw
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 16:06
  2. CorelDraw X3 - Eigenschaften kopieren
    Von datt Niggl im Forum Corel Draw
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 22:05
  3. Bezier Eigenschaften ändern
    Von Hirs im Forum Corel Draw
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 11:55
  4. Datei Eigenschaften
    Von draw im Forum Corel Draw
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 23:11
  5. UPI Eigenschaften.
    Von Kletterer im Forum PhotoImpact
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 09:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •