Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ziehpunkte verschwinden ...

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    4

    Standard Ziehpunkte verschwinden ...

    Hallo Zusammen,
    ich hab seit Corel DrawX7 (Windows 10 pro) das Problem, dass die Ziehpunkte, nachdem ich bspw. ein Objekt nach dem Erstellen verschiebe oder vergrößere ... verschwinden. Egal ob es sich um einen Schriftzug oder ein z.B. Kreis ... handelt. Wenn ich das Objekt neu anklicke sind die Punkte wieder da. Auch wnn ich auf "Rückgängig" klicke, nach vergrößern z.B., sind sie auch wieder da. Das nervt, weil ich alles 2x anfassen muss. Weiß jemand woran das liegt? Bei den Vorgängerversionen hatte ich das noch nie, ist für mich ein neues Phänomen
    PS. Auch nach einen Neuinstallation ist es nicht anders.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    4.141

    Standard

    Hallo ritter1st,
    willkommen im Forum.

    Hast du Corel schon mal zurückgesetzt? Also mit gehaltener F8-Taste gestartet und die drauffolgende Abfrage mit ja beantwortet?

    Sind alle Patches installiert? So solltest du Versionsnummer 17.6.0.1021 haben.

    Gruß
    Norre
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Norre :-),
    ich hab das mal gemacht (F8) und mit ja bestätigt, das brachte aber nichts.
    Ich hab jetzt die Version 17.5.0.907 - meinst du, dass es daran liegt?
    Ich hab grad gemerkt, dass die Punkte nur nicht zu sehen sind. Wenn ich mit dem Mauszeiger über der Position eines Punktes bin, kann ich das Objekt ziehen ... Der Mauszeiger wird auch ganz brav zum Doppelpfeil. Wie schon geschrieben, wenn ich dann in das Objekt "reinklicke" sind die Punkte wieder da. Aber das muss ich überflüssigerweise machen. Mitunter kommen dann erst die Pfeile zum drehen und dann erst die Punkte

  4. #4
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    4.251

    Standard

    Hallo edler Ritter,
    wurden die Anfasser-Punkte von Anfang nicht angezeigt oder sind sie erst später verschwunden?

    Welchen Arbeitsbereich hast Du gewählt?


    In meiner Testversion sind sie in der Standard-Einstellung einfach nicht weg zu kriegen.

    Viele Grüße, Chris

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    4.141

    Standard

    Hallo ritter1st

    nur zur Erklärung:
    das Starten mit F8 setzt Corel auf "Werkseinstellungen" zurück oft werden dadurch Fehler die sich mit der Zeit einschleichen behoben und man erspart sich die Neuinstallation.
    Durch die Patches/Updates werden Fehler im Programm behoben eventuell auch Leistungsverbesserungen und auch neue Funktionen eingespielt.
    Man sollte sein Corel auf dem neusten Stand halten, ob dein Problem dadurch behoben wir kann ich allerdings nicht sagen.
    Die Patches/Updates 6.0 und 6.1 findest du hier

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (16.12.2017 um 09:09 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  6. #6
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Norre und Unkraut :-),

    was ich eben bemerke: Ich hab das X7 noch auf einem anderen Rechner (gleiche Voraussetzungen - Win 10 und Corel Version 17.5.0.907). Hier funktioniert alles wie es soll. Der Rechner steht allerdings zu hause, da soll er auch bleiben. Der andere ist bei mir im Geschäft. An den Patches kann es dann wohl nicht liegen ... Es ist ja auch so, dass vor einiger Zeit alles noch i.O. war. Inzwischen hatte ich eien SSD Festplatte eingebaut, die Programme u.s.w. ... neu installiert, seitdem ist das mit dem Corel so. Aber eben nur das mit den Punkten, alles andere funktioniert reibungslos. Ich hab letzte Woche mal eine Testversion von CorelDraw 2017 installiert, da ist es das Gleiche. Die Ziehpunkte sind da wenn ich ein Objekt erstelle, aber sowie ich es verschiebe oder z.B. vergrößere sind sie weg. Nach erneutem Anklicken sind sie wieder da. Ich hab schon gedacht, dass die Auflösung vom Monitor nicht ausreicht - aber es ging ja alles mit diesem ... Hm ... keine Ahnung.

    @Chris ... Wo sind die Einstellungen für den Arbeitsbereich? Ich hab den "Arbeisbereich" zwar gefunden, die Kontrollkästchen sehe ich aber nicht. Aber eigentlich kann es das auch nicht sein, ich hab da noch nie was verstellt.

    PS. Kommando zurück - hab sie ... steht auf Standard
    Geändert von ritter1st (16.12.2017 um 11:11 Uhr)

  7. #7
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    4.251

    Standard

    Zitat Zitat von ritter1st Beitrag anzeigen
    Inzwischen hatte ich eien SSD Festplatte eingebaut, die Programme u.s.w. ... neu installiert, seitdem ist das mit dem Corel so.
    Hallo Ritter,
    wie sieht es mit Windows aus? Sind da alle Patches installiert? Es könnte auch ein Fehler bei der Installation von Net framework sein.
    Auch empfiehlt es sich, oft die Corel-Temp zu löschen.

    Ein entspanntes, erholsames Wochenende wünscht Chris, die jetzt zum Plätzchenbacken in die Küche abtaucht

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  8. #8
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von ritter1st Beitrag anzeigen
    ... Nach erneutem Anklicken sind sie wieder da. ...
    Mit <strg> + w kannst Du das Bild neu aufbauen lassen, ohne irgendwo reinklicken zu müssen. Das sollte auch helfen.

    Gruß
    Fizgo
    Win 7 64bit, CorelDraw X7/X8, Summa D60R, (Roland PNC960)

  9. #9
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Fizgo Beitrag anzeigen
    Mit <strg> + w kannst Du das Bild neu aufbauen lassen, ohne irgendwo reinklicken zu müssen. Das sollte auch helfen.

    Gruß
    Fizgo
    Naja..., gerade sowas will ich ja vermeiden. Kann ja nicht sein, dass ich nach jedem Verschieben, Skalieren ... o.ä. strg+w drücken muss um die Punkte zu haben :-) Ich arbeite seit der Version 5 mit CorelDraw (ca. 1997 ...), aber sowas hatte ich bisher noch nicht. Ich werde das mit dem NET Framework mal probieren, bin aber am 8. erst wieder arbeiten. Ich berichte dann ...

Ähnliche Themen

  1. Bearbeitungspunkte verschwinden
    Von Schawete im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2016, 14:43
  2. Corel-Schriften verschwinden immer wieder
    Von fotograf im Forum Corel Draw
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:50
  3. PI X3 Trickkiste Mein Archiv Haken verschwinden
    Von Wölkchen im Forum PhotoImpact
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 14:50
  4. Bilder verschwinden in X3 beim Beschneiden
    Von fegfan im Forum Corel Draw
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 08:38
  5. Blöde Yahoo Toolbar, wie verschwinden...
    Von lebus im Forum Betriebssysteme und Hardware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 21:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •