Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Logo auschneiden

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    31.12.2017
    Beiträge
    2

    Standard Logo auschneiden

    Hallo Zusammen ich habe mich gerade bei euch angemeldet.

    Als erstes wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Habe natürlich auch direkt ein kleines Problem und ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.

    Vor kurzen hatte ich mir einen Schneid Plotter zugelegt (Secabo s 60 2) dazu eine Presse (Secabo TC5 Smart)

    Nun möchte gerne mein Firmen Logo auf ein T-Shirt plotten, mein Problem wie bekomme ich die einzelnen Farbe aus dem Logo?

    Wie würdet ihr vorgehen?

    Bin jetzt zweit ca. Tage am basteln und ich hoffe Ihr habt noch ein paar Tricks

    Gruß Marc
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    4.141

    Standard

    Hallo Marc,
    willkommen in Forum.

    Da sich die Corelversionen unterscheiden teile uns bitte deine verwendete Version mit. Schau auch HIER

    Wie liegt denn den Logo momentan vor, als Bild/Pixeldatei?
    Dann könntest du es über die Vektorisierung probieren so erhälst du das dann als Vektor.
    Allerdings ist dann bestimmt Nacharbeit angesagt (Knotenbearbeitung) denn auf deinem Bild sehe ich schon einige unschöne Ecken und Kanten.
    Ich würde es wahrscheinlich gleich neu als Vektor nachzeichen.
    Das Bild auf eine seperate Ebene legen. Dem Bild damit du deine Malarbeiten besser siehst eine Transparenz geben dann die Ebene sperren.
    Nun z.B mit dem Bezier- oder B-Splinewekzeug das ganze nach malen.

    Wenn du das noch nicht getan hast mache die mit der Knotenbearbeitung vertraut.

    Die Farben kannst du mit der Pipette direkt aus dem Bild (in Corel Bitmap) übernehmen.

    Sollte etwas unklar sein oder du weitere Fragen haben, einfach rühren.
    Unsere "Schneidexperten" werden sich bestimmt auch noch melden

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (31.12.2017 um 16:22 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    31.12.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Erst mal Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Betriebssystem: Windows 10, Corel Draw x8 Home u. Student

    Habe es als. Jpeg, Png,tif, eps

    Mit der Knotenbearbeitung habe ich mich schon ein wenig vertraut gemacht, aber ist echt schwierig, der will nie so wie ich will.

    Gruß Marc

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Hartmut
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Hallo Marc,
    für's "Bunte" wirst Du dir wohl eine Laserbedruckbare Folie zulegen müssen. Die bunte Vorlage lässt sich nicht übereinander bügeln das gäb nur Mist. Der Text ist wohl kein Problem weil die Schriften sollten ja vorliegen und da hast Du die Vektoren. Immer dran denken das Bügelmotive gespiegelt sein müssen sonst kannste es nur vorm Spiegel lesen. Wenn Du das Bunte als Form haben möchtest musst Du tatsächlich vektorisieren. Alle Spitzen nachzeichnen oder sollten die Farben als Vektoren vorliegen alle Farben miteinander verschmelzen dann kannst Du das bunt gedruckte auch plotten. Ich mache es so muss aber dazu sagen: isch han e Flachbettplotter da jeht dat jut.
    So, nu muss ich zu den Enkeln und Jod in neue Jahr fiere.

    Also, allen nen guten Rutsch und alles gut fürs Neue Jahr.
    Gruß Hartmut

    CD X5 (Version 15.2.0.695)
    CD X7 (Version 17.6.0.1021)unter Win7pro

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    4.141

    Standard

    Hallo
    Zitat Zitat von Ciemarc Beitrag anzeigen
    Mit der Knotenbearbeitung habe ich mich schon ein wenig vertraut gemacht, aber ist echt schwierig, der will nie so wie ich will.
    da hilft nur üben..... vielleicht hift dir das hier
    https://juergens-workshops.de/board/...ghlight=knoten
    oder
    http://www.corel-workshops.edelgrau....bearbeiten.htm
    oder
    auch die Tutorials direkt von Corel
    https://www.coreldraw.com/de/pages/800382.html

    Gruß
    Norre
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Member Avatar von Max
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    104

    Standard

    Zitat Zitat von Ciemarc Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen ich habe mich gerade bei euch angemeldet.

    Als erstes wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Habe natürlich auch direkt ein kleines Problem und ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.

    Vor kurzen hatte ich mir einen Schneid Plotter zugelegt (Secabo s 60 2) dazu eine Presse (Secabo TC5 Smart)

    Nun möchte gerne mein Firmen Logo auf ein T-Shirt plotten, mein Problem wie bekomme ich die einzelnen Farbe aus dem Logo?

    Wie würdet ihr vorgehen?

    Bin jetzt zweit ca. Tage am basteln und ich hoffe Ihr habt noch ein paar Tricks

    Gruß Marc
    Hallo erstmal,

    wie und mit was möchtest Du das auf ein T-Shirt plotten ????

    Aber mal davon abgesehen geht es relativ einfach die Farben als einzelne Objekte
    hin zu bekommen.

    1. Die Bildvorlage sollte von den Farben her einen guten Kontrast haben,
    um so besser läßt es sich vektorisieren, dadurch werden die Konturen besser und
    gleichmäßiger erkannt!
    2. Das Bild in CDR X7, ich habe nur X5, importieren und auswählen, bzw. markieren
    3. In der Menüleiste > Bitmaps > Umrissvektorisierung > Logo auswählen
    4. Einfach mal mit den Voreinstellungen vektorisieren lassen
    5. Das markierte mit der Tastenkombination Strg + U aufheben
    6. Jede einzelne Farbe, also entweder alles Orangene, mit der Tastenkombination
    Umschalttaste und linke Maustaste markieren, die weißen Flächen die noch als Hintergrund
    vorhanden sind einfach löschen!
    7. Dann mit dem Button Verschmelzen eben verschmelzen
    8. Das machst Du mit jeder einzelnen Farbe so!
    9. Eventuell muß man noch die Form, über die Taste F10 oder den Button "Form"
    mit Hilfe der Knotenbearbeitung anpassen und eben ein wenig in Form bringen!
    10. Ohne Fleiß kein Preis!

    Auch wenn das jetzt überheblich klingen mag, soll es aber nicht, ist ne Sache
    von ein paar Minuten!
    Geändert von Max (01.01.2018 um 13:39 Uhr)
    LG Max

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    932

    Standard

    Ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr!

    Hallo Marc,

    willkommen in Forum!

    Zitat Zitat von Ciemarc Beitrag anzeigen
    Habe es als. Jpeg, Png,tif, eps
    Wenn das Logo in der EPS nicht als Bitmap eingebunden wurde, musst Du nichts mehr vektorisieren oder nachzeichnen. Schau Dir also zuerst die EPS-Datei an, mit ein wenig Glück ist das Logo dort als Vektorgrafik gespeichert.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  8. #8
    Moderator Profi Member Avatar von Unkraut
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    4.251

    Standard

    Allen ein friedliches, gesundes und glückliches Jahr 2018!


    Hallo Marc,
    als letzte Neuanmeldung des Jahrs 2017 ein besonders herzliches Wilkommen im Forum.

    Sollte eps kein Vektor sein, kann man den bunten Teil der Grafik relativ schnell über → Verzerrung → Wirbelverzerrung nachbauen.
    Der Name dürfte in Swiss721 ext. geschrieben sein, zum "Design" habe ich keinen entsprechenden Font gefunden. Da ev. den Ersteller des Logos kontaktieren.

    Viele Grüße, Chris

    Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner. (Oskar Kokoschka)


  9. #9
    Erfahrener Benutzer Member Avatar von Max
    Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    104

    Standard

    Hat schon mal jemand meine Lösung ausprobiert?
    https://juergens-workshops.de/board/...l=1#post172505
    LG Max

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Profi Member Avatar von Hartmut
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Für alle denen die automatische Vektorisierung von Corel reicht hier das Ergebnis:
    mc desig.jpg
    Mir würde diese Qualität den Magen entleeren. Die Schriften habe ich gefunden, also besser geht es nicht aber die Spirale mit den bunten Teilen, nein Danke. Entweder eine neue Spirale bauen aus Corel oder aber schön zu Fuß arbeiten.
    Übrigens der Zeitaufwand hierfür:
    5 Minuten die Schriften im Netz suchen und installieren und eine Minute Bitmap vektorisieren mit neu berechnen von drei Farben,
    Gruß Hartmut

    CD X5 (Version 15.2.0.695)
    CD X7 (Version 17.6.0.1021)unter Win7pro

Ähnliche Themen

  1. Text aus Foto auschneiden und verändern, geht das?
    Von donteblare im Forum PhotoImpact
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2017, 19:30
  2. Herz aus einem Foto auschneiden!!
    Von Chrissi im Forum PhotoImpact
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 20:47
  3. Passbild richtig auschneiden????
    Von coletrex im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 20:29
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 20:29
  5. Aus einem Foto einen Kreis auschneiden
    Von mirks im Forum PhotoImpact
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 00:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •