Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Corel Draw druckt Tabellen generell mit, auch wenn es nicht soll

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    8

    Standard Corel Draw druckt Tabellen generell mit, auch wenn es nicht soll

    Hallo Leute,

    ich habe bei uns in der Firma auf allen 4 Rechnern das selbe Problem:

    Ich arbeite beim Druck von Korrekturabzügen und Druckvorschauen gern mit im Corel unter dem Hilfsmittel "Text" erstellten Tabellen, in denen ich alle wesentlichen Informationen unterbringe. Nun kommt es auch vor, dass ich innerhalb eines Dokuments mehrere verschiedene Varianten eines Objekts habe, welche jeweils eine eigene Infotabelle besitzt.
    Wenn ich nun eine dieser Varianten und somit auch nur die jeweils dazu gehörige Tabelle ausdrucken möchte, dann tue ich das, indem ich die gewünschten Objekte markiere, und dann im Druckdialog unter dem Reiter "Allgemein" als Druckbereich "Auswahl", und unter dem Reiter "Layout" unter "Bildposition und -größe" dann "Auf Seite einpassen" auswähle. Das funktioniert normalerweise sehr gut.

    Das Problem ist nur, dass er mir dann jedes Mal alle im Dokument enthaltenen Tabellenrahmen (ohne Textinhalt) mitdruckt, obwohl nur die jeweils betreffende Tabelle markiert ist. Alle anderen nicht markierten Objekte werden richtigerweise nicht mitgedruckt. Nur die Tabellen machen Probleme. Das nervt ziemlich, und der einzige Weg das zu unterbinden ist, die anderen Tabellen vor dem Druck zu löschen und sie nach dem Druck mit STRG+Z wieder zurück zu holen.

    Aber das kann doch eigentlich nicht sein. Wieso druckt Corel, obwohl es nur die jeweilige Auswahl drucken soll, auch Objekte mit, die nicht ausgewählt sind?

    Kennt jemand von Euch vielleicht das Problem und hat eine Idee wie man es lösen kann?

    Wir arbeiten an allen Rechnern mit Corel Draw X7 unter Windows 7.



    Gruß, Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    900

    Standard

    Hallo Sven,

    das Problem (den Bug) kenne ich, eine Lösung leider nicht.
    Ich umgehe das Problem, indem ich die Tabellen auf eigene Ebenen lege und diese nach Bedarf druckbar schalte.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Koter,

    so etwas in der Art hatte ich schon befüchtet... Aber zumindest bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem. Das mit den Ebenen ist ein Ansatz, aber auch nicht wirklich besser als die Tabellen temporär zu löschen.

    Hat noch jemand eine Idee?


    Gruß, Sven

  4. #4
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    3.412

    Standard

    Hallo Sven,

    ich halte die Funktion der Ebenen nicht für einen Kompromiss. Jede Tabelle auf eine eigene Ebene zu legen ist kein großer Aufwand. Im Anschluß alle auf nicht druckbar und für den Druck die eine gewünschte auf druckbar setzen, ist nicht aufwendiger, als Deine Vorghensweise. Die Arbeit mit Ebenen ist grundsätzlich ein sehr sinnvoller Weg, Ordnung in seinen Werken zu schaffen und beschleunigt komplexe Arbeiten enorm.
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  5. #5
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    8

    Standard

    Da hast Du natürlich Recht, mvm. Ordnung ist immer gut.

    Ich hatte nur halt irgendwie die Hoffnung auf eine Einstellungs- oder notfalls auch Registrytechnische Lösung...^^


    Gruß, Sven

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    900

    Standard

    Hallo Sven,

    die Üblichen Tricks wie in Kurven konvertieren, Powerclip, oder Rollover sind Dir bestimmt schon sebst eingefallen.
    Es bliebe noch, alle nicht ausgewählten Objekte durch ein Makro temporär ausblenden und dann drucken zu lassen:



    Code:
    Sub Auswahldruck()
        Dim s As Shape
        Dim sr As ShapeRange
        If ActiveSelection.Shapes.Count < 1 Then
            MsgBox "Nichts ausgewählt!", vbCritical, "Fehler"
            Exit Sub
        Else
            Set sr = ActiveSelectionRange
            ActiveDocument.PrintSettings.PrintRange = prnSelection
            ActiveDocument.BeginCommandGroup "Ausblenden"
            For Each s In ActiveDocument.SelectableShapes
                If Not s.Selected Then
                    s.Visible = False
                End If
            Next
            ActiveDocument.EndCommandGroup
            If ActiveDocument.PrintSettings.ShowDialog Then
                ActiveDocument.PrintOut
            End If
            ActiveDocument.Undo
            ActiveSelection.Shapes.All.RemoveFromSelection
            sr.Shapes.All.AddToSelection
        End If
    End Sub
    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

Ähnliche Themen

  1. Corel Draw druckt immer in Datei
    Von Deckelsjupp im Forum Corel Draw
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 17:05
  2. Corel x 5 druckt nicht mehr
    Von fotograf im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 17:13
  3. corel draw 13 essentials 3 druckt nur schwarz weiß
    Von chrisi123 im Forum Corel Draw
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 08:26
  4. Corel warnt nicht wenn Dateiname schon existiert
    Von nici1982 im Forum Corel Draw
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 16:10
  5. Wenn Schrift im Bild weg soll, was kann man tun?
    Von nico0814 im Forum PhotoImpact
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 13:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •