Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Desintegration mit Vektoren?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    260

    Standard Desintegration mit Vektoren?

    Hallo ihr Lieben,

    angeregt durch Sabines Problemstellung habe ich ein wenig rumprobiert: Ich wollte die „Trümmer” nach der Desintegration weiterverarbeiten, sprich, ich habe versucht, ob man die perspektivisch verändern kann, so dass einzelne Bruchstücke so aussehen, als drehten sie sich.
    Versucht habe ich eine Veränderung eines Teilstückes mit dem Hülle-Werkzeug, aber eine Bitmap kann man zumindest in CD nicht in dieser Weise bearbeiten. Ich meine, die Bitmap wird nicht mitverbogen.
    Wenn ich zwei Vektor-Objekte gruppiere, verändert das Hülle-Werkzeug beide in der Form, wie ich sie gerne hätte - bloß: Ich schaffe es nicht, eine Vektorgraphik zu desintegrieren, ohne sie vorher in eine Bitmap umzuwandeln.
    Geht nicht, oder?

    Gruß
    Oswald
    Corel X5 und Corel X7 unter Win 10

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    4.026

    Standard

    Hallo Oswald,

    doch sollte mit der gleichen Vorgehensweise funktionieren.
    Hier die Vorgehensweise mit einem Vektorobjekt mit Millimeterpapier und Schnittmenge.
    Explosion.jpg

    aber auch über Powerclip funktioniert es.

    Gruß
    Norre
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    260

    Standard

    Hallo norre,

    ich habe einen Ausweg gefunden:
    Die Desintegration habe ich hin bekommen. Was ich nach wie vor nicht schaffe, ist ein solches Rechteck hinterher mitsamt dem Inhalt zu verbiegen. Der Inhalt scheint unantastbar.
    Der Ausweg: Ich lege das Gitter vor das Vektorobjekt, ohne eine Verbindung zwischen beiden zu erstellen. Das von mir gewünschte Gitterteil schneide ich dann aus (Hilfsmittel "Beschneiden"), gruppiere ausgeschnittenen Hintergrund und ausgeschnittenes Objekt, et voilà: Ça marche. Ich kann dieses Gebilde mit Hülle oder Perspektive traktieren.

    Es hilft bei der Genauigkeit der Erfassung, wenn man vorher mit Alt+Z die Option „An Objekten ausrichten” eingeschaltet hat.

    Gruß
    Oswald
    Corel X5 und Corel X7 unter Win 10

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2015, 13:16
  2. Erbitte Hilfe, Vektoren schneiden
    Von rasor89 im Forum Corel Draw
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 20:04
  3. Dringend: Viereckskonstruktion mit Vektoren
    Von Jens S. im Forum Corel Draw
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 00:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •