Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Corel X8, PDF Export und und die Schattenseiten!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Member Avatar von Pixel Punk
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    144

    Standard Corel X8, PDF Export und und die Schattenseiten!

    Hallo zusammen,

    es ist einfach zum Schreien!
    Jedes mal wenn ich mit dem Schatten Effekt arbeite und das Ergebnis als PDF exportiere, bekommt die darunter oder grenzend liegende Grafik sg. Zacken z.B. Hintergrund. Ich bekomme sie einfach nicht weg. Egal, ob alles als Bitmap oder Vektor exportiert wird. Sobald der Schatten angewandt wurde, sieht die Grafik so wie hier auf dem Bild.
    Woran liegt das und wie bekomme ich das Weg?

    2018-05-21_204855.jpg

    Danke für ein paar Tipps.
    Pixel Punk
    010011010011
    001001010011
    010110011100

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    4.108

    Standard

    Hallo Pixel Punk,

    das dürfte die Transparenzreduzierung sein.

    Also du hast ein transparentes Bitmap (dein Schatten) welches auf auf einem anderen (Vektor) Objekt liegt.
    Bis X3 kann ein PDF keine Transparenzen verarbeiten deshalb wird alles was unter deinem Bitmapschatten liegt zu einem gemeinsamen Bitmap gerechnet (Transparenzreduzierung).
    (Transparenzen sind erst ab PDFX4 möglich)
    Hat nix mit Corel zu tun!
    Die Auflösung dieses Bitmaps entspricht der Wiedergabeauflösung bzw. den PDF-Exporteinstellungen also standardmäßig 300 DPI.
    Dürfte beim Druck eigentlich keine Rolle spielen!??

    Importiere deine exportierte PDF nochmals und nimm es auseinander dann siehst du die Transparenzreduzierung nun als Bitmap.


    Alternativ die Objekte über denen ein Schatten liegt (deine pinken Objekte) als Powerclip für den Schatten verwenden.
    Also nach der Erstellung deines Schattens die Kombination hinterlegter Schatten-Gruppe auflösen und dann deine lilapinken Objekte (bzw. halt die Objekte auf denen dein Schatten liegt)als Powerclip für deine Schattenbitmap benützen.
    Somit wird dein transparentes Bitmap auf die Vektorobjekte beschnitten und du solltest dann glatte Kanten haben.

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (22.05.2018 um 15:50 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Member Avatar von Pixel Punk
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    144

    Standard

    Danke norre, auf die Idee mit dem Power Clip wäre ich jetzt nicht gekommen. Es ist eine gute Alternative um die lästigen "Zacken" los zu werden.
    010011010011
    001001010011
    010110011100

Ähnliche Themen

  1. Corel x6 und SVG export....
    Von Spike11 im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 19:35
  2. Halbtransparenzen SVG-Export mit Corel X5
    Von ikuhara im Forum Corel Draw
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 12:49
  3. Corel 11 export in jpg
    Von DreamFinder im Forum Corel Draw
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 17:20
  4. Corel Farbmanagement und PDF-Export
    Von apachelance im Forum Corel Draw
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 12:31
  5. export aus corel
    Von snooopy24 im Forum Corel Draw
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 16:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •