Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fertige Datei prozentual verkleinern

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    19.01.2018
    Beiträge
    7

    Standard Fertige Datei prozentual verkleinern

    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem:
    Die Datei (193 Seiten) ist fertig und die super Druckerei hat vergessen mitzuteilen, dass sie doch größere Seitenabstände braucht. Ich habe also meine Inhalte mit einem Abstand vom Rand mit ca. 0,9 cm angelegt, sie braucht jedoch 1,5 cm.
    Folglich müsste ich jetzt jedes Textfeld verkleinern, die Schriftgrößen etc. ändern, weil sonst wieder nicht alles auf die Seiten passt.
    Gibt es also eine Möglichkeit, das gesamte Layout prozentual zu verkleinern?
    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt!

    PS: Ich arbeite mit Corel Draw X8 (Home/Student)

    Viele Grüße
    Corel2018

  2. #2
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    19.01.2018
    Beiträge
    7

    Standard

    Kleiner Nachtrag: Das gesamte Textfeld muss also so verkleinert werden, dass sich die Schrift/das Layout nicht verschiebt, sondern nur einfach kleiner wird.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    4.101

    Standard

    Hallo,
    was mir jetzt momentan einfällt, wenn du das händisch machst, also Hilfslinien auf die neuen Abstände aufziehen (Masterseite-->Hilfslinien) und dann den Textrahmen da einrasten lassen.

    Wenn du dann Textrahmen am Eckanfasser nimmst und gleichzeitig die Umschalt-Taste und die Linke ALt-Taste drückst, wird dein Textrahmen zentriert kleiner und die Schrift wird angepasst.
    Dann an den neuen Hilfslinien Einrasten lassen.

    Zur Info:
    Drücken der Umschalt-Taste bewirkt die zentrierte Verkleinerung
    Drücken der linken Alt-Taste bewirkt dass der Text in der Größe angepasst wird.

    Wenn deine Textrahmen verknüpft sind kannst du zwar bei allen verknüpften Textramen die Größe der Schrift gleichzeitig ändern, allerdings die Größe und Position des Textrahmens müßte dann wieder einzeln geschehen.

    Das gleiche gilt für "Suchen und Ersetzen" auch da kannst du im ganzen Dokument die Schriftgröße gleichzeitig ändern aber den Textrahmen müßtest du in Größe und Position wieder Seitenweise anpassen.

    Eventuell kann man das auch eleganter mit einem Makro lösen das wäre dann ein Fall für die Makroexperten hier im Forum.
    Nee, Makro fällt aus du hast ja eine H&S Version

    Andere Möglichkeit, du lieferst ja der Druckerei wahrscheinlich eine PDF über Datei-->als PDF freigeben?
    Die Druckerei könnte die PDF auch verkleinern aber dann hast du das nicht mehr unter Kontrolle.
    Auf jedenfall würde ich dann einen Korrekturabzug anfordern !

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (06.07.2018 um 16:11 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  4. #4
    Moderator Profi Member Avatar von mvm
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    3.417

    Standard

    Man könnte auch den Textrahmen auf beliebiger Seite markieren und Strg+Q drücken - damit konvertierst Du den gesamten Text auf allen Seiten in Kurven. Nun läßt sich jeder Textrahmen auf jeder Seite einzeln über Anfasser - basierend z.B. auf Hilfslinien - skalieren. Das Bild wird so erhalten, Du hast aber keinen Fließtext mehr, sondern Vektoren. Daher unbedingt eine editierbare Version abspeichern.

    Prinzipiell eignet sich eine Desktop-Publishing-Software wesentlich eher, um dergleichen Seiten-starke Projekte zu realisieren. CorelDraw würde ich dann als Zuspieler sehen, in dem die Grafiken erstellt werden. Corel eignet sich durchaus für Projekte mit einigen wenigen Seiten. Aber nicht für ein Buch oder Magazin. In einer DTP-Software legst Du dann eine oder mehrere Masterseite(n) an und wenn dergleichen verändert werden muß, veränderst Du die Masterseite. Aber wenn gleichzeitig die Schriftgröße prozentual mit-skaliert werden soll, wird es immer kompliziert. Dann könnte man eher Stile anlegen für Fließtext und Überschriften z.B. und das dann während des Satzes bereits entsprechend festlegen. Später kann man dann mit wenigen Klicks den gesamten als Fließtext definierten Text in Größe, Schriftart, Farbe etc. verändern. Die Überschriften werden dann in einem weiteren Schritt auf gleiche Weise verändert. Das ist immer sinnvoll bei einem derart umfangreichen Projekt.
    Geändert von mvm (06.07.2018 um 17:55 Uhr)
    Gruß, MvM
    Design - oder nicht sein
    www.taron.von-mendel.de

  5. #5
    Benutzer Junior Member
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    64

    Standard

    Mit gedrückter Shift-Taste und linker Alt-Taste ziehen, dann wird Textrahmen + Text mitskaliert.


    Sehe gerade, das hat ja Norre gestern schon beschrieben :-)

    https://juergens-workshops.de/board/...halt-skalieren



    Gruß Gerrie
    Geändert von Gerrie25 (07.07.2018 um 19:41 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Fertige Animation -wie Rahmen?
    Von Lona im Forum PhotoImpact
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2014, 17:33
  2. Gif-Datei verkleinern
    Von Aragon3372 im Forum PhotoImpact Gif-Animator
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 13:03
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 06:42
  4. Text in fertige Animation einfügen
    Von Karin1 im Forum PhotoImpact Gif-Animator
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 16:32
  5. Rand bzw Rahmen um eine fertige collage setzen
    Von XBlueDarkMoonX im Forum PhotoImpact
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 21:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •