Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Photoimpact X3: Objekt im Hintergrund anordnen

  1. #1
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5

    Standard Photoimpact X3: Objekt im Hintergrund anordnen

    Hallo in die Runde,

    ich habe mich hier für eine Frage angemeldet, die mich schon eine ganze Weile beschäftigt:

    Sollte man im Photoimpact X3 über Objekt -> Anordnen -> Nach hinten... ein eigefügtes Objekt (Grafik) genauso unter das eigentliche Bild angeordnet bekommen, wie man das beispielsweise im MS Word mit Grafiken hinter den Text hinbekommt?

    Bei mir sind nämlich die Optionen zu "Anordnen" (Nach vorne..., Nach hinten, Nach oben..., In Hintergrund...) immer ausgegraut....

    Das Ganze soll beispielsweise dazu dienen, eine eingescannte Überschrift hinter die gestrichelte Unterschriftlinie einfügen zu können.

    Für einen sachdienlichen Hinweis wäre ich sehr dankbar :-)

    Grüße,
    Moritz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo Moritz,

    willkommen im Forum!

    Wenn sowohl die Linie als auch die Unterschrift Objekte sind, geht das.
    Hier als Beispiel die Unterschrift mit der ich meine Bilder signiere:



    Weil es schneller geht, habe ich die Symbolleiste benutzt.
    Mit dem Menü (oder der Tastenkombination) )geht es natürlich auch.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  3. #3
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Koter,

    vielen Dank für die Antwort.
    Verstehe ich dicht richtig: Wenn nur die Unterschrift ein Objekt im Bild, wie beispielsweise einem in ein jpg umgeandeltes Formular aus einem pdf, in dem die Unterschriftslinie enthalten ist, ist, dann geht das nicht?
    Müsste ich also das gesamt Formular erst selbst als Objekt in ein leeres Bild einfügen und dann die Unterschrift oben drauf?

    Edit: Ich habe es gerade probiert: Mit der von mir erdachten Methode kann man auch nur die beiden Objekte hintereinander legen, wie zwei Blatt Papier, d.h. die Unterschrift versteckt sich dann komplett hinter dem Formular :-(

    Grüße,
    Moritz
    Geändert von cutrofiano (28.08.2018 um 23:02 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo Moritz,

    Zitat Zitat von cutrofiano Beitrag anzeigen
    ...Verstehe ich dicht richtig: Wenn nur die Unterschrift ein Objekt im Bild, wie beispielsweise einem in ein jpg umgeandeltes Formular aus einem pdf, in dem die Unterschriftslinie enthalten ist, ist, dann geht das nicht?...
    Ja, aber Du kannst die Unterschriftslinie z.B ausschneiden und wieder einfügen (Strg+X, Strg+V):



    Dann hast du das Objekt und kannst die Unterschrift davor oder dahinter legen.
    Wenn Du auf den Ebenenmanger schaust, kannst Du sehen,
    wie dort nach dem Einfügen die Unterschriftslinie als 3. Objekt erscheint.

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  5. #5
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von koter Beitrag anzeigen
    ...aber Du kannst die Unterschriftslinie z.B ausschneiden und wieder einfügen (Strg+X, Strg+V)...
    Das ist natürlich clever :-)
    Und vielen Dank für das toll gif !

    Aber wenn da unter der Unterschriftenlinie etwas steht, wie "Datum" oder "Unterschrift", wird das schon wieder nichts, weil man dann einen breiteren Streifen ausschneiden müsste, der dann wieder einen ebso breiten Streifen der Unterschrift verbirgt, wenn in den Vordergrund gerückt.
    Kann man die beiden Objekte nicht "gleichberechtigt transparent" übereinander legen, aber ohne dass die Transparenz zu einem Verlust an Intensität führt?

    Grüße,
    Moritz
    Geändert von cutrofiano (29.08.2018 um 18:38 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo Moritz,

    Ich verstehe leider die Frage nicht. In meinem Beispiel steht ja das Wort „Unterschrift“. Einen Streifen kann ich dort nicht erkennen. Transparent ist nur das, was vorher weiß war und das ist komplett transparent, kann also die Intensität nicht verändern. Würde dem, was jetzt blau oder schwarz ist Transparenz verliehen, ginge damit natürlich Intensität verloren, das ist in einem Grafikprogramm genau so wie in der realen Welt. Mit ein wenig Glück meldet sich aber noch ein anderes Mitglied des Forums. Es gibt Mitglieder die verstehen so etwas besser als ich, ich habe leider bei manchen Fragen ein Brett vor dem Kopf. Habe also ein wenig Geduld!

    Gruß

    Koter
    W7pro|Corel X4/X7(64 Bit)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    4.160

    Standard

    Hallo Moritz,
    ich lese hier nur interessehalber mit, habe auch kein PI (nur mal ne Testversion).

    Aber aus deinen Ausführungen vermute ich dass du in dem Video von Koter die Reduzierung der Maske übersehen hast.

    Koter hat ja eine Rechteckmaske um die Unterschriftlinie gezogen, dann aber mit dem Zauberstab das Weiß abgezogen.
    Somit enthält dann das daraus erstellte Objekt nur die schwarzen Formen und dazwischen ist alles transparent.
    Also würde, wenn das Objekt im Vordergrund wäre, nur die schwarzen Formen die Unterschrift abdecken.

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (30.08.2018 um 00:24 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

  8. #8
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Koter,
    ganz sicher bin ich der mit dem Brett vor dem Kopf.
    Ich mache irgendetwas falsch, denn bei mir überdeckt das Objekt im Vordergrund immer komplett das im Hintergrund.
    Ich muss mir dein gif einfach nochmals genauer ansehen.
    Ich danke dir für die geduldige Hilfe,
    Moritz

  9. #9
    Neuer Benutzer Newbie
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von norre Beitrag anzeigen
    ...aus deinen Ausführungen vermute ich dass du in dem Video von Koter die Reduzierung der Maske übersehen hast...
    Ha!!!
    Ihr seid super - danke :-))

    Moritz

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Profi Member
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    4.160

    Standard

    Hallo,
    was mir noch einfällt:
    Gibts in PI eigentlich auch die Verrechnungsmodi für Objekte?
    Hier habe ich in Photopaint einfach die blaue Unterschrift auf "subtrahieren" gestellt, also ohne irgendetwas zu maskieren oder auszukopieren.
    Objekte.jpg

    Gruß
    Norre
    Geändert von norre (30.08.2018 um 01:26 Uhr)
    Benachrichtigung bei neuen Antworten, schau --> HIER

    Alle Angaben ohne Gewähr
    .
    Win7 64bit & Win8.1 - Corel Suite X6.4 (32bit) mit X6.4Hotfix1 - ein paar alte Corel Draw und Photopaint Versionen schwirren auch noch rum

Ähnliche Themen

  1. Transparenter Hintergrund (bzw. Objekt)
    Von Gerhard_H im Forum Corel Draw
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 13:06
  2. Anordnen Vordergrund/Hintergrund
    Von joachim im Forum Corel Draw
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 22:45
  3. Objekt ohne Hintergrund abspeichern
    Von Lukas im Forum Corel Photo Paint
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 13:46
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 22:56
  5. Ausgeschnittenes Objekt ohne weissem Hintergrund.
    Von pcskip im Forum Corel Draw
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 13:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •